Küche abgebrannt

Jugendliche vergessen Topf auf Herd - mit dramatischen Folgen

+
(Symbolbild)
  • schließen

Weil sie einen Topf mit Öl auf dem Herd vergaßen, sorgten Jugendliche in Beilstein für mächtig Schaden. 

Jugendliche am Kochtopf – das nahm in Beilstein kein gutes Ende. Denn am Ende war die Küche komplett zerstört und ein Schaden von 15.000 Euro entstanden. Immerhin wurde bei dem Vorfall am Sonntagabend aber niemand verletzt.

Küchenbrand in Beilstein: Jugendliche vergessen Topf mit Öl auf Herd

Was war passiert? Die Jugendlichen hatten sich Pommes zubereitet und anschließend vergessen, den Herd abzuschalten. Das Öl in einem Kochtopf überhitzte und fing Feuer. Umgehend eilten Feuerwehr und Rettungskräfte herbei. Zwei der Jugendlichen wurden von Sanitätern untersucht, konnten aber wieder entlassen werden. 

Auch wurden keine anderen Räume in dem Einfamilienhaus in Mitleidenschaft gezogen, sodass die Bewohner anschließend wieder ins Haus zurückkehren konnten.

Auch interessant

Aufregung bei IKEA: Auto im Parkhaus in Flammen aufgegangen

Feuerteufel von Kirchardt: Anklage wegen versuchten Mordes

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare