In Bretzfeld

Dreister geht's kaum! Diebstahl während Rettungseinsatz

+
Symbolbild.
  • schließen

Während Notärztin und Sanitäter sich um einen medizinischen Notfall kümmern, nutzen andere die Situation schamlos aus.

Einen dreisten Diebstahl verübten Unbekannte am Ostermontag, kurz vor Mitternacht, in Schwabbach. Sie klauten während eines Rettungseinsatzes.

Dreister Diebstahl während Rettungseinsatz

Zwischen 23:26 Uhr und 23:45 Uhr befanden sich zwei Rettungssanitäter und eine Notärztin in einem medizinischen Einsatz in der Schwarzenbergstraße. Aus ihren unverschlossenen Fahrzeugen wurden je ein Datenübertragungsgerät "Rescuetrack Convexis" und zwei orangefarbene Rot-Kreuz-Einsatzjacken gestohlen.

Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib der Gegenstände nimmt das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941/9300 entgegen.

Mehr Polizeimeldungen

Zwei Verletzte: Frontalcrash auf B39

Familiendrama an Ostern: Sohn ersticht eigene Mutter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare