Was wollte er?

Unbekannter spricht Frau in Bad Wimpfen an und wird handgreiflich

+
Symbolbild.
  • schließen

Erst fragt er nach dem Weg, dann wird er zudringlich.

Ist man (Frau) denn nirgendwo mehr sicher? Vermutlich nur dank der Hilfe eines vorbeikommenden Autofahrers kommt eine 50-Jährige am Donnerstagmorgen mit dem Schrecken davon. Kurz vor 5 Uhr war sie auf dem Weg zur Arbeit, als sie in der Hauptstraße in Bad Wimpfen an der Einmündung zur Carl-Ulrich-Straße von einem Unbekannten angesprochen wurde.

Bad Wimpfen: Frau wird verfolgt und angefasst

Er wollte wissen, wann der nächste Zug fährt und drängte die Frau, ihn zum Bahnhof zu begleiten. Diese lehnte das ab und erklärte, dass sie sich auf dem Weg zur Arbeit befände. Dann überquerte sie die Carl-Ulrich-Straße, woraufhin ihr der Mann folgte und sie urplötzlich am Arm packte. Die 50-Jährige schrie und riss sich los.

Das bemerkte der Fahrer eines Audi A3, der gerade dort vorbeifuhr. Er hielt an und stellte den Mann zur Rede. Die Frau nutzte das, um wegzulaufen und zur Arbeit zu gehen. Die Polizei bittet nun den Fahrer des A3 und weitere Zeugen, sich beim Polizeiposten Bad Wimpfen, Telefon 07063/93340, zu melden.

Mehr Polizeimeldungen

Bedroht: Überfall auf Bad Wimpfener Gaststätte

Alle Polizeimeldungen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare