Der Mann verschwindet schnell

Frau trifft auf Einbrecher in der eigenen Wohnung!

+
Symbolbild.
  • schließen

Eine 69-Jährige erlebt einen ordentlichen Schock. Die Langfinger können flüchten.

Was für ein Schock! Zu einer unangenehmen Begegnung kam es am Montag gegen 14.40 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Salzgasse in Bad Wimpfen. An der Wohnungstüre einer 69-Jährigen Frau klingelte es mehrmals hintereinander. Nachdem die Frau aus ihrem Bad in Richtung Türe lief, stand ihr auf einmal ein Mann in ihrem Flur gegenüber. Der Mann verschwand danach aus der Wohnung in den Treppenflur in Richtung Ausgang. Dort wartete ein zweiter Täter auf ihn.

Polizei in Bad Wimpfen gibt Täter-Beschreibung heraus

Zusammen entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Gesucht werden zwei männliche Personen. Die erste ist etwa 50 Jahre alt, hat eine normale Statur, schwarzes mittellanges Haar und trug eine dunkle Jacke und Hose. Die zweite Person war ebenfalls etwa 50 Jahre alt, hatte eine normale Statur, eine Halbglatze und trug beige/braune Jacke. Zeugen, die Hinweise zu den Personen geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07132 93710 an das Polizeirevier Neckarsulm zu wenden.

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare