Verfolgungsjagd in Gerlachsheim

Rollerfahrer (17) flüchtet vor der Polizei - dann passiert Unerwartetes

+
Ein Erdwall beendete die spektakuläre Roller-Flucht über einen Acker bei Bad Mergentheim.
  • schließen

In Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) flüchtet ein Rollerfahrer (17) vor der Polizeikontrolle und landet im Acker.

  • In Gerlachsheim (Bad Mergentheim) flüchtet ein 17-jähriger Rollerfahrer vor der Polizei.
  • Ein Erdwall beendet schließlich die Verfolgungsjagd in einem Acker.
  • Der 17-Jährige wird von den eintreffenden Polizeibeamten festgenommen und bekommt eine Anzeige.

Bad Mergentheim: Rollerfahrer liefert sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd

In Gerlachsheim (Bad Mergentheim) kam es am Sonntag zu einer rasanten Verfolgungsjagd mit einer Polizeistreife vor Ort. Vorausgegangen war eine Kontrolle, die ein 17-jähriger Rollerfahrer schnell abzuhängen versuchte und dafür kräftig aufs Gas trat. 

Gegen 20.45 Uhr kam es schließlich zur Verfolgungsjagd mit der Polizei, die den jungen Raser immer weiter durch die Würzburger Straße verfolgte. Zuvor missachtetete der 17-Jährige das Blaulicht und dem Schriftzug "Stopp Polizei" der Streife.

Am Waldparkplatz in Gerlachsheim gab der Rollerfahrer nochmals kräftig Gas und versuchte weiter über Feldwege und einen Acker vor der Polizei zu flüchten. Dabei übersah der junge Raser aber einen Erdwall und wurde von seinem Roller unsanft abgeworfen. 

Nach kurzer Flugphase versuchte der 17-Jährige wieder zum Roller zurückzukommen, um weiter zu flüchten. Das wurde allerdings von den eintreffenden Polizeibeamten schnell verhindert - der 17-Jährige konnte festgenommen werden.

Bad Mergentheim: Verfolgungsjagd endet mit einer Strafanzeige

Im Anschluss stellte sich heraus: Grund für die spektakuläre Verfolgungsjagd durch Gerlachsheim war eine technische Veränderung am Roller. Folglich erwartet den Fahrer deshalb eine Strafanzeige wegen der Teilnahme an einem illegalen Kraftfahrzeugrennen. 

Aber nicht immer schafft es die Polizei, den Rasern auf zwei Rädern das Handwerk zu legen. Das zeigt eine Verfolgungsjagd in Wiesloch, wo Polizeibeamte nur durch Zufall wieder auf eine heiße Spur gekommen sind. Gleiches in Neckar-Odenwald-Kreis, wo ein 22-Jähriger nicht auf einem Roller, sondern mit einem E-Scooter versuchte, die Polizeistreife abzuhängen. Die E-Scooter-Flucht endete in Mosbach, wo der Flüchtige schließlich von der Polizei festgenommen werden konnte.

Das könnte Sie auch interessieren