Verspätungen am Mittwoch

Stadtbahn bei Bad Friedrichshall entgleist - Mann bei Notbremsung verletzt

+
(Symbolbild)
  • schließen

Der Mann stürzte in der Bahn und verletzt sich am Kopf.

Am Hauptbahnhof in Bad Friedrichshall ist am Dienstag gegen 2:15 Uhr eine Stadtbahn der Linie S41 in Richtung Mosbach entgleist. Zwei Achsen eines Wagens sind demnach aus dem Schienenstrang gesprungen. 

Bad Friedrichshall: Bundespolizei ermittelt Unfallursache

Der Lokführer leitete umgehend eine Schnellbremsung ein. Im Zug stürzte daraufhin ein Mann und zog sich leichte Verletzungen am Kopf zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die übrigen 15 Fahrgäste sind nach Angaben der Bundespolizei unverletzt geblieben und setzten ihre Reise mit Folgezügen fort. 

Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt. Zudem ist die Ursache der Entgleisung derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. Das Bahngleis war am Morgen noch immer gesperrt, was Verzögerungen mit sich brachte. 

Weitere Polizeimeldungen

Beziehungsstreit eskaliert: Mann mit Messer verletzt

Miese Müll-Masche: Umweltsünder schlagen sogar in Zaberfelder Naherholungsgebiet zu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare