Wer hat etwas gesehen?

Kind flüchtet nach Unfall in Bad Friedrichshall

+
Symbolbild.
  • schließen

Nach dem Zusammenstoß fuhr das Kind davon - scheinbar ohne den entstandenen Schaden zu bemerken. 

Das gibt es auch nur sehr selten: Nach einem Unfall am Montagabend in Bad Friedrichshall-Kochendorf sucht die Polizei ein unfallflüchtiges Kind. 

Der etwa zehn bis 14 Jahre alte Junge fuhr gegen 18.30 Uhr an der Kreuzung  Zeppelinstraße/Gartenstraße mit seinem weiß-blauen Fahrrad über den Gehweg auf die Fahrbahn und dort direkt vor den Opel Corsa einer 23-Jährigen. Zum Glück reagierte die Autofahrerin schnell, sodass nur das Pedal des Fahrrades gegen den Pkw stieß. 

Der junge Mann sagte er sei nicht verletzt, stieg auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Kindergarten Wächterstift weiter. Offenbar war ihm gar nicht bewusst, dass am Auto ein Sachschaden in Höhe von fast 1.000 Euro entstanden war. 

Nach Unfall in Bad Friedrichshall: Polizei sucht Eltern oder Zeugen

Die Eltern des Jungen oder Zeugen, die Hinweise auf ihn oder sein weiß-blaues Fahrrad geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 beim Polizeirevier Neckarsulm zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare