Bergungsarbeiten dauern an

Unfall auf B27: Strecke gesperrt - Umleitung eingerichtet

Buchen/Heilbronn: Strecke gesperrt - Umleitung eingerichtet
+
Auf der B27 ist der Anhänger eines Lkw umgekippt. (Symbolbild)
  • Violetta Sadri
    vonVioletta Sadri
    schließen

Auf der B27 bei Buchen hat sich ein Lkw-Unfall ereignet. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

  • Lkw-Unfall auf B27 zwischen Buchen und Heidersbach.
  • Lkw gerät in Grünstreifen.
  • Fahrbahn aktuell gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Buchen/ Heilbronn: Unfall auf B27 - Bergung wird einige Stunden dauern

Update vom 20. Februar, 19.36 Uhr: Am Donnerstagnachmittag ereignetes sich ein Unfall bei Buchen, 60 Kilometer von Heilbronn entfernt. Der Fahrer eines Lkw fuhr gegen 15.30 Uhr auf der B27 von Mosbach kommend in Richtung Buchen. Zwischen den Abzweigungen Langenelz und der Abfahrt Buchen-Süd kam der 38-Jährige von der Fahrbahn nach rechts auf einen Grünstreifen ab. 

Der mitgeführte Anhänger geriet dabei ins Schleudern und kippte auf die Fahrbahn. Die Bergung des Anhängers und der Ladung wird, laut Polizei, noch einige Stunden in Anspruch nehmen. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Der Fahrer blieb unverletzt.

Kurz darauf krachte es auf der A6 bei Sinsheim. Ein Lkw kollidierte mit einem Autotransporter. 

Buchen/Heilbronn: Unfall auf B27 - Lkw-Anhänger kippt um

Erstmeldung vom 20. Februar, 16.27 Uhr: Auf der B27 zwischen Buchen und Heidersbach, rund 60 Kilometer von Heilbronn entfernt, kam es zu einem Unfall am Donnerstagnachmittag. Ein Lkw ist in einen Grünstreifen gefahren, der Anhänger ist umgekippt. Wie die Polizei mitteilt, ist die Strecke gesperrt. Der Lkw transportierte Metallteile.

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Mittwochabend am "Sülmertor". Ein Mann wurde von einem Zug erfasst. Aufwendig geborgen wurde ein Lkw, der nach einem Streifvorgang mit einem anderen Lkw von der Straße abkam. Er fuhr bei Löwenstein eine Böschung hinunter, kippte um und verlor Ladung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema