Bei Gaildorf

Tödlicher Unfall auf B19: Fußgänger kommt ums Leben

+
Auf der B19 bei Gailorf endete ein Unfall für einen Fußgänger tödlich.
  • schließen
  • Tobias Becker
    Tobias Becker
    schließen

In Gaildorf endete ein Unfall für einen Fußgänger tödlich.

• Mann wird von Auto erfasst.
• Fußgänger stirbt nach Unfall.
• Mann war auf der B19 unterwegs.

B19: Fußgänger tot nach Unfall bei Gaildorf!

Ein Fußgänger ist bei Gaildorf auf einer Bundesstraße von einem Auto erfasst und getötet worden. Nach Angaben der Polizei lief der 65-jährige Mann am Dienstagabend am rechten Fahrbahnrand der B19 zwischen Gaildorf und Sulzbach, als ihn der Wagen eines 19-Jährigen erfasste. Der Mann wurde mehrere Meter weit geschleudert, erlitt dabei schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle

Die B19 wurde zur Unfallaufnahme für vier Stunden voll gesperrt. Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete an, dass sich zur Klärung des Unfallhergangs ein Unfallsachverständiger in die Ermittlungen einschaltet. Nach Angaben eines Polizeisprechers befindet sich auf der gegenüberliegenden Fahrseite ein Gehweg neben der Straße. Warum der Mann trotzdem auf der Straße lief, war zunächst unklar.

Zwei tödliche Unfälle am Mittwoch auf der A6 und in Heilbronn

Am Mittwoch folgten dann die nächsten Horror-Meldungen: Auch auf derA6 ist eine Person ums Leben gekommen. Nach einem Auffahrunfall starb der Fahrer eines Kleintransporters. Und in Heilbronn-Böckingen wurde ein Auto von einer S-Bahn erfasst. Ein Unfall, an dessen Ende der Tod einer Person stand. 

Das könnte Sie auch interessieren