Schwerer Unfall bei Backnang

B14: Autofahrer schanzt bei Unfall in Bach – Strecke nahe Backnang stundenlang dicht

Bei einem Unfall auf der B14 bei Backnang ist ein Auto in einem Bach gelandet.
+
Der Wagen der 55-Jährigen überschlug sich bei dem Unfall auf der B14 bei Backnang und landete im Bach.
  • Isabel Ruf
    vonIsabel Ruf
    schließen

Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen von der B14 bei Backnang abgekommen. Der Wagen schleuderte über eine Wiese, überschlug sich und landete in einem Bach.

B14/Backnang: Autofahrer überschlägt sich bei Unfall und landet in Bach

Bei einem schweren Unfall bei Backnang hat sich am Mittwochmorgen ein Auto in einem Bach überschlugen, der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe lassen rätseln. Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, ereignete sich der Crash am Mittwoch gegen 9.15 Uhr auf der Bundesstraße B14 zwischen Waldrems und Maubach. Ein 55 Jahre alter Peugeot-Fahrer war dort unterwegs, als er am Beginn der „Schulhauskurve“ plötzlich nach rechts von der Straße abkam.

Nach Polizei-Angaben wurde das Auto des 55-Jährigen von der B14 über eine Wiese geschleudert und landete in einem angrenzenden Bach. Dort überschlug sich der Kleinwagen noch und blieb auf dem Dach – halb im Bach, halb an der Ufer-Steigung – liegen. Aufgrund des extrem steilen Ufers konnten die Rettungskräfte den Autofahrer nur mithilfe einer Leiter erreichen. 34 Kräfte der örtlichen Feuerwehr waren vor Ort, um den Mann aus seinem Auto zu retten.

Die Feuerwehr brauchte eine Leiter, um nach dem Unfall auf der B14 bei Backnang zu dem Auto im Bach zu gelangen.

B14 bei Backnang: Bundesstraße nach Unfall stundenlang gesperrt

Der Fahrer des Peugeot wurde bei dem spektakulären Unfall bei Backnang verletzt – wie schwer, darüber konnte ein Polizeisprecher auf echo24.de-Anfrage keine Angaben machen. Der 55-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Warum der Mann mit seinem Auto von der Bundesstraße abkam, ist noch unklar. Am Wagen selbst entstand bei dem Crash auf der B14 Totalschaden.

Während der Rettungsarbeiten von Feuerwehr und Rettungsdienst musste die Fahrbahn der B14 bei Backnang zwischen Waldrems und Maubach komplett gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Halbseitig konnte die Bundesstraße gegen 11.30 Uhr wieder geöffnet werden, seit 12.35 Uhr ist die Fahrbahn laut Polizei wieder komplett offen. Einen ähnlichen Unfall an derselben Stelle hatte es im vergangenen Jahr gegeben, als eine 19-jährige Autofahrerin und ihre Beifahrerin aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abkamen und im Bach landeten.

Das könnte Sie auch interessieren