Autofahrer in Obrigheim angegriffen

55-Jähriger bei Pinkel-Pause verprügelt

+
Symbolbild.
  • schließen

Hier hat wohl ein selbsternanntes Ordnungsorgan im wahrsten Sinne zugeschlagen!

Eine böse Überraschung erlebte ein 55-jähriger Autofahrer am vergangenen Freitag, gegen 18.45 Uhr, auf dem Parkplatz an der B292 zwischen Obrigheim und der Abzweigung Asbach am Hohberg.

Der Ortsfremde suchte die Stelle auf, um dort seine kleine Notdurft zu verrichten. Ein Fehlverhalten, was unberechtigter Weise sofort von einem Unbekannten bestraft wurde. Dieser sprach den Reisenden zunächst an. Dann ging er auf ihn los! Er beschimpfte den Autofahrer und verprügelte ihn so sehr, dass er sich dabei Prellungen zuzog. Die Verletzungen mussten ärztlich behandelt werden.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Leider kann der Geschädigte nur wenig Hinweise zum Angreifer machen.  Deshalb sucht das Polizeirevier Mosbach Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 06261/8090 melden sollen.

Mehr zum Thema:

30-Jährige vor Gericht: Baby kurz nach der Geburt erstickt

Gewitter im Südwesten: Unwetter hinterlässt schwere Spuren

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare