1,6 Promille!

Polizei stoppt Suff-Fahrer mit Kind an Bord

+
  • schließen

Unfassbar: Der Mann fuhr über die Autobahn.

Das ist unverantwortlich: Mit 1,6 Promille im Blut und seinem sechsjährigen Sohn im Wagen ist ein 52-jähriger Autofahrer von der Polizei auf der Autobahn bei Sinsheim  gestoppt worden. Das Fahrzeug sei anderen Verkehrsteilnehmern wegen deutlicher Schlangenlinien aufgefallen, teilten die Behörden in Mannheim mit. 

Bei der Kontrolle sei mittels Alkoholtest festgestellt worden, dass der Mann betrunken hinter dem Steuer gesessen habe, hieß es. Der Fahrer wollte demnach mit seinem Sohn nach Koblenz fahren. "Die geplante Reise endete an dieser Stelle", teilte die Polizei mit.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Randale: Betrunkene beißt Besoffenem ins Bein

Eingepennt: Trunkenbold mit spektakulärer Suff-Fahrt

Fast-Katastrophe: Feige Brandstiftung in Künzelsau

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare