Fahrer hatte wohl getrunken

Auto knallt gegen Baum und überschlägt sich

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6
  • schließen

Ein 27-Jähriger setzt seinen Seat gegen einen Baum, der durch den Aufprall abgerissen wird.

Schwerer Crash in Remseck! Am Samstagmorgen gegen 1.15 Uhr befuhr ein 27-jähriger Seat-Fahrer mit zwei weiteren männlichen Insassen im Alter von 27 und 28 Jahren die Hohenheimer Straße in Richtung Regental-Stadion. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Alle Insassen wurden durch den Unfall leicht verletzt, konnten sich aber selbstständig aus dem verunfallten Fahrzeug befreien.

Sie wurden vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung behandelt. Beim Fahrzeuglenker konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten wurde. Der Baum wurde durch den Aufprall auf Höhe von einem Meter abgerissen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 16.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare