Zeugin beobachtet alles

Ärgernis in Bad Friedrichshall: Erst Parkplatz blockiert, dann Auto beschädigt

+
Symbolbild
  • schließen

In Bad Friedrichshall kam es zu einer unglaublichen Art der Sachbeschädigung.

Am Freitagvormittag kam zu einer unglaublichen Sachbeschädigungkam in Bad Friedrichshall-Kochendorf. Immerhin: Dank aufmerksamer Zeugen konnte sie schnell aufgelöst werden. Aber was ist passiert? Ein 83-Jähriger wollte auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in einen Stellplatz fahren. Der wurde jedoch von einem Fußgänger blockiert, der ihn für jemanden reservieren wollte.

Bad Friedrichshall: Mann beschädigt Auto vor Supermarkt

Der Senior fuhr mit seinem Audi trotzdem langsam in den Stellplatz ein, was den 37-Jährigen veranlasste, gegen die Fahrertür des Wagens zu treten. Nachdem der Audifahrer einkaufen war und zu seinem Auto zurückkam, war an diesem die Beifahrerseite zerkratzt. Zu seinem Glück hatte eine aufmerksame Zeugin beobachtet, wie der vorher beteiligte 37-Jährige die Kratzer absichtlich verursachte. Er muss nun nicht nur den angerichteten Schaden begleichen, sondern auch mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.

Mehr News aus der Region

Das war sicher kein alltäglicher Vorfall. Ein maskierter Mann gibt einem Supermarkt ein Rätsel auf.

Das ist etwas bitter! Ein Mann hat eine Potenzpille geschluckt und musste anschließend die Polizei rufen. Warum? Die Nebenwirkungen war zu stark.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare