Unerwünschter Besuch

Warum BMW-Fahrer in der Region auf der Hut sein sollten

+
BMW-Fahrzeuge sind ins Visier der Automarder gerückt.
  • schließen

In der Region werden verstärkt Autoaufbrüche der bayerischen Premiummarke verzeichnet.

Rainer Köller, Mitarbeiter der Pressestelle beim Polizeipräsidium Heilbronn, spricht Klartext: "Ja, wir können ein verstärktes Aufkommen bei Autoeinbrüchen der Marke BMW verzeichnen." Mehr als 100 Mal wurden die Fahrzeuge der bayerischen Premiummarke in der Region seit Beginn des Jahres aufgebrochen. Allein im Juni wurden 27 Fälle aktenkundig. Fast einer pro Tag! Bedeutend häufiger als Autos anderer Marken.

Dabei gehen die Automarder schnell und professionell vor. Meist wird die Seitenscheibe eingeschlagen, dann werden fix das Multifunktionslenkrad, das Navisystem oder manchmal gar das ganze Armaturenbrett ausgebaut. Nur im seltensten Fall wird das komplette Fahrzeug entwendet. Dabei sind die Diebe nicht serienspezifisch ausgerichtet. Köller: "Alle Serien ab dem BMW 3er aufwärts sind betroffen."

Ob es sich immer um dieselben Täter handelt, ob diese im Auftrag handeln oder derzeit ein übermäßiges Angebot an den gestohlenen Teilen auf dem Schwarzmarkt herrscht, kann die Polizei (noch) nicht sagen. Köller: "Wenn wir das wüssten, wären wir bei unseren Ermittlungsarbeiten ein ganzes Stück weiter. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass die Teile ins Ausland gebracht werden."

Akribisch genau verzeichnet die Polizei die Orte, an denen es zu den Aufbrüchen kam.

Der Wirkungskreis der Automarder lässt sich nicht eingrenzen. Die ganze Region ist davon betroffen. Auffällig ist lediglich eine Tatsache: Der Großteil der Aufbrüche erfolgte in unmittelbarer A6-Nähe. Das würde die Vermutung stützen, dass die Beute auf dem osteuropäischen Autoteilemarkt auftaucht und dort gehandelt wird.

Eine Häufung bei Autoaufbrüchen spezieller Marken ist nicht ungewöhnlich. Köller: "Vor geraumer Zeit waren es Mercedes-Sprinter, bei denen immer die Auspuff- und Katalysatoranlage abmontiert wurde. Ebenso gab es eine Zeit, bei der vorrangig Audi-Navisysteme geklaut wurden."

Mehr zum Thema:

Autodiebstähle: Diese Städte sind am häufigsten betroffen

Hollywoodreif: Autoklau in Heilbronn

Alle Polizeimeldungen gibt es hier

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare