Schüler stellen Fragen

Heute meldet sich Astro-Alex HOFFENTLICH in seiner Heimatstadt

+
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst.
  • schließen

Zehn Fragen - und (hoffentlich) zehn Antworten. So soll das Gespräch in den Weltraum ablaufen. 

Schüler aus Künzelsau WOLLEN heute Funkkontakt zu Alexander Gerst aufnehmen. Geplant ist es, mit dem Astronauten zu sprechen und ihm live Fragen zur Arbeit auf der Internationalen Raumstation ISS stellen. Erwartet wird auch der Manager der "Horizons"-Mission beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Volker Schmid. Rund 1000 Schüler von drei Schulen aus Künzelsau, dem Heimatort von Gerst, werden dabei sein.

ABER: da kann noch so einiges schief gehen. Das mussten in der vergangenen Woche die Schüler des Heilbronner Robert-Mayer-Gymnasiums erleben. Statt Antworten gab es viel Rauschen und Knarzen. In Künzelsau hoffen die Schüler nun auf eine bessere Leitung, um mit dem ersten deutschen ISS-Kommandanten zu sprechen. 

Auch interessant

Spektakulär: So sieht ein Mega-Sturm aus dem All aus

Heimweh? So niedlich grüßt Astro-Alex seine Heimat Hohenlohe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare