Bewohner schwer verletzt

Wohnhaus steht plötzlich in Flammen - Mega-Schaden im sechsstelligen Bereich

+
In Assamsatdt gab es am Sonntagabend ein Feuer.
  • schließen

In Assamstadt nahe Heilbronn brannte es am Sonntagabend. Das Feuer verursachte einen riesigen Schaden. Zwei Personen wurden verletzt.

Feuer in Assamstadt vermutlich wegen einer Kerze ausgebrochen.
• Zwei Personen werden verletzt beim Versuch das Feuer zu löschen.
Schaden im sechsstelligen Bereich nach Feuer in Assamstadt.

Am Sonntagabend gab es ein Feuer in Assamstadt rund 65 Kilometer nordöstlich von Heilbronn. Ein Wohnhaus stand plötzlich in Flammen. Aber: Was ist passiert? 

Feuer nahe Heilbronn! Kerze verursacht Mega-Schaden, Hubschrauber-Einsatz und Verletzte

Die Flammen drangen am frühen Sonntagabend aus dem Dachgeschoß eines Wohnhauses in der Neunstetter Straße. Daraufhin mussten das Einfamilienhaus und die angrenzenden Anwesen komplett geräumt werden. Das Gute: Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle und letztendlich gelöscht werden. Aber das erste Obergeschoss und der Dachstuhl brannten aus - und hinterließen großen Schaden.

Der Sachschaden beläuft sich wohl auf rund 150.000 Euro. Viel schlimmer noch: Bei den ersten Versuchen, den Brand zu löschen, wurde ein Bewohner schwer und eine Bewohnerin leicht verletzt. Der 64-Jährige wurde per Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik verbracht. 

Aber wie kam es überhaupt zu dem Brand? Bislang geht die Polizei davon aus, dass der Brand durch eine unbeaufsichtigte Kerze entfacht wurde.

Scheune in Gundelsheim und Auto auf A6 brennen

In Gundelsheim brannte eine Scheune lichterloh. Dort gab es zum Glück keine Verletzten, aber dennoch einen immensen Schaden.
Auch auf der Autobahn brennt es manchmal. So begann auf der A6 bei Bad Rappenau plötzlich ein Auto zu brennen. Darin saßen eine Frau und ihr Hund.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema