Für die ganze Familie 

Rundflüge und mehr: Viel los beim Pfedelbacher Frühlingsfest

1 von 35
2 von 35
3 von 35
4 von 35
5 von 35
6 von 35
7 von 35
8 von 35
9 von 35
  • schließen

Bei der Leistungsschau und dem Frühlingsmarkt in Pfedelbach ist für jeden etwas geboten. 

"Super! Wahnsinn! Fantastisch!", schwärmt Peter Kercher. Gerade hat er zusammen mit seiner Tochter Ann-Sophie einen Haubschrauber-Rundflug absolviert. Er habe früher immer Pilot werden wollen und heute sei für ihn ein Traum in Erfüllung gegangen. "Wir haben von oben Schafe, Pferde und Fabrik-Gebäude gesehen", erzählt Ann-Sophie. Gestartet sind die zwei Erlenbacher auf einer Wiese im Pfedelbacher Gewerbegebiet.

"Ein Rundflug dauert 7 bis 10 Minuten", erklärt Thea Frohmaier von der Helix Fluggesellschaft mbH aus Neuenstein, die im Rahmen der Pfedelbacher Leistungsschau die Hubschrauber-Rundflüge anbietet. Das Interesse ist groß und Pilot David Wolf, der pro Flug bis zu 5 Passagiere mitnehmen kann, geht mit drehenden Rotoren fast pausenlos in die Lüfte - immer wieder in unterschiedliche Richtungen.

Rundflüge und mehr: Viel los beim Pfedelbacher Frühlingsfest

Begeisterung auch bei Kira Kandenwein: Die Siebenjährige aus Neckarsulm hat auf dem Frühlingsmarkt in der Innenstadt gerade Lose gezogen beim Tombola-Stand des Tierschutzvereins Hohenlohe und hat einen Füller gewonnen. Den kann sie gut gebrauchen. Papa Sven Kandenwein freut sich mit ihr, zumal er mit dem Loskauf gleichzeitig das Tierheim in Waldenburg unterstützt hat.

Gut gerüstet mit Regenkleidung und Schirm pilgern am Sonntag viele Familien zwischen Industriegebiet und Innenstadt hin und her. Sowohl bei den Marktbeschickern rund ums Schloß, wo nach herzenslust eingekauft werden kann, als auch bei den ortsansässigen Firmen und Betriebe zwischen Hohenloher Allee und Öhringer Straße gibt es viel zu sehen.

Bei der Firma Hosti kann man bei einem Rundgang verfolgen, wie aus einer riesigen Papp-Rolle Schalen für Curry-Wurst hergestellt werden. "In der Maschine stecken drei Stanzwerkzeuge, die mit Druck und Wärme aus der Pappe die Schalen formen", erklärt Andreas Voß, Schichtleiter bei Hosti.

Bei Casa Ceramonica zeigt Mitinhaber Stefan Langner Fliesen in Beton- und Marmor-Optik, die bis zu 1 x 3 Meter groß sind. "Die fugenlose Dusche ist der Neueste Trend, denn die Fuge zwischen den Fliesen ist immer der Schwachpunkt.", so der Fachmann. Bei der Firma Scheuerle versetzt das riesiges Rotorblatt eines Windrads, das auf einem Scheuerle-Spezialfahrzeug montiert ist, die Besucher in Staunen.

Von Nicole Mücke

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema: 

Gebt Gas! Impressionen vom Bierfassrennen

Jetzt wird gefeiert: Bilder von der Abi-Sause in Öhringen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare