Nächster schwerer Lkw-Unfall am Stauende

1 von 10
Auf der A6 kracht erneut ein Sattelzug in ein Stauende.
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10
9 von 10
  • schließen

Wie schon am Morgen ereignete sich erneut ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A6.

Zum zweiten Mal an diesem Tag hat es auf der A6 bei Sinsheim ganz furchtbar gekracht. Wieder fuhr ein Sattelzug beinahe ungebremst auf ein Stauende auf.

Zwischen den Anschlusstellen Sinsheim-Süd und Sinsheim in Fahrtrichtung Mannheim prallte der Sattelzug auf einen weiteren. Dieser wiederum wurde erneut auf einen Lkw geschoben.

Nächster schwerer Lkw-Unfall am Stauende

Der Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Sinsheim befreit werden. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Ein weiterer Lkw-Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Der auffahrende Sattelzug hatte überwiegend Tetrapacks mit Rotwein geladen.

Teile der Ladung wurden beschädigt und Rotwein tropft auf die Fahrbahn und in die Kanalisation. Die A6 in Fahrtrichtung Mannheim ist Höhe des Rasthof für mehrere Stunden voll gesperrt. Am Morgen war bei einem ähnlichen Unfall ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Schwerer Unfall: Ein Toter auf der A6

Alle Polizei-News: hier

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare