30-Jähriger verletzt

Auto übersehen: Übler Crash am Morgen 

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
  • schließen

Ein Fahrer muss mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst versorgt werden. 

Das sieht übel aus: Mittelschwer verletzt wurde ein 30-Jähriger bei einem Unfall am frühen Montagmorgen bei einem Unfall auf der B293.

Auto übersehen: Übler Crash am Morgen 

Ein 52-Jähriger bog laut Polizei bei Eppingen auf die Bundesstraße ein und übersah hierbei offensichtlich den aus Richtung Heilbronn heranfahrenden Audi des 30-Jährigen. Dieser musste aufgrund seiner Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden, der mutmaßliche Unfallverursacher blieb unverletzt. 

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Abschlepper aufgeladen werden. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema:

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare