AOP-Wochenende steigt am kommenden Freitag und Samstag

AOP reden Tacheles: So hart kämpfen Amateur-Bands um ihre Live-Konzerte

+
AOP rocken am kommenden Wochenende das Lemmy's in Bad Friedrichshall. Für Bands werden gefragte Live-Konzerte immer schwieriger.
  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Das immer größere Freizeitangebot beeinflusst das Ausgeh-Verhalten der Musikfans.

  • AOP veranstalten am Wochenende ein Doppel-Konzert in Bad Friedrichshall.
  • Live-Situation wird für kleine Bands immer schwerer.
  • Neues AOP-Album wird immer wahrscheinlicher.

AOP reden Klartext: So hart kämpfen Amateur-Rock-Bands um Live-Konzerte

Und heute Abend so? Netflix und chillen? Streifzug auf dem Sofa durch diverse Insta-Storys? Oder doch ab zum Live-Konzert der Rockband um die Ecke? Und wenn man sich zum Gig-Gang entschieden hat, ist die Show vielleicht schon vorbei, bis man festgelegt hat, wer die Fahrer-Rolle übernimmt. "Für Hobby-Musiker wird es immer schwieriger, Konzerte zu veranstalten – und diese auch vollzubekommen", sagt Oliver Pfleger.

Der Gitarrist der Deutschpunker AOP aus Bad Wimpfen, der größten Rock-Band der Region Heilbronn, die auch schon bei "Rock am Ring" aufgetreten ist, spricht aus aktueller Erfahrung: Am kommenden Wochenende veranstaltet das Trio zwei Abende lang das AOP-Wochenende im Lemmy’s in Bad Friedrichshall. Seit Monaten gibt es Tickets. Und sehr lange lief der Vorverkauf schleppend.

AOP: Bands fehlt bei Live-Konzerten Planungssicherheit

Klar: Das Freizeitangebot für jeden Einzelnen - nicht nur in der Region Heilbronn - ist so unüberschaubar groß, dass man oft gar nicht weiß, in was man nun seine raren freien Stunden investieren soll. Pfleger: "Bei diesem Angebot wollen sich viele Leute auch nicht festlegen und sich die Option bis zum letzten Moment offenhalten." Zum Leidwesen jeder Band und jedes Veranstalters. Planungssicherheit ade.

Größte Rockband der Region ist zurück

Für Gruppen wie AOP, die die Musik in ihrer Freizeit betreiben und damit als Amateur-Band unterwegs ist, bleibt da oft nur die Akquise direkt am Fan: Man postet Fotos und Videos auf Instagram und Facebook, lädt den Veranstaltungsflyer hoch und informiert den Freundeskreis per WhatsApp persönlich. "Da gehen schon mal ein, zwei Stunden am Tag für Social Media drauf", erklärt Pfleger. Und der Grat zwischen spaßigem Infotainment und dem Fan rund um die Live-Konzerte auf die Nerven zu gehen, ist ganz schön schmal. Zuletzt hat der Vorverkauf fürs AOP-Wochenende kräftig angezogen. Pfleger ist sicher: "Die Bude wird an beiden Tagen voll." Viele können sich bestimmt noch an die tolle Stimmung auf dem AOP-Heimspiel vor einem Jahr in der Mühltalhalle in Bad Rappenau erinnern - und haben sich deshalb schon mal ein Ticket gesichert.

Live-Konzerte: Hohe Preise für Böhse Onkelz, Rammstein und Metallica

Pfleger weiter: "Aber die Wertschätzung für Live-Musik nimmt immer weiter ab." Viele sehen nicht, dass eine Band monatelang im Proberaum steht, um ihr Set vorzubereiten, Absprachen mit den Vorbands zu treffen und Werbung für die Veranstaltung zu machen. Mit den paar Euro, die dann ein Ticket kostet, wird eine Band nicht reich. Meist sind die veranstaltenden Gruppen froh, wenn sie am Ende nicht drauflegen müssen. Pfleger: "Für große Bands wie Rammstein, Metallica oder Böhse Onkelz legen die Fans dreistellige Summen hin – meist Monate im Voraus. Wenn um die Ecke was stattfindet, entscheidet man meist spontan."

Gitarrist Oliver Pfleger und seine Jungs von AOP sind für Live-Shows voller Energie bekannt.

Der 36-Jährige von der Rockband AOP, die auch schon mehrfach auf dem "Geschrubb & Geschepper"-Festival in Bad Rappenau aufgetreten ist, nimmt sich davon gar nicht aus. Aber viele scheinen sich dennoch nicht bewusst zu sein, dass Hobby-Musiker sehr viel Freizeit investieren, um den Fans zwei Stunden lang eine geile Show zu bieten. Was auf der Bühne passiert, ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Sänger und Gitarrist stellt klar: "Wer weiter Konzerte in der Region Heilbronn haben möchte, sollte diese auch besuchen."

Brandneue Songs bei Live-Konzerten auf AOP-Wochenende

Beim "AOP-Wochenende" stellen die Rocker aus der Region Heilbronn auch unveröffentlichte Songs vor. Steht da etwa ein neues AOP-Album in den Startlöchern? Pfleger gibt sich verbindlich unverbindlich: "Momentan genießen wir es, neue Ideen zu entwickeln. Aber das machen wir ohne Druck. Langfristig werden wir aber bestimmt eine neue Veröffentlichung raushauen."

Bildershow: So ging's beim AOP-"Heimspiel" ab

Das "AOP-Wochenende" steigt am 13. und 14. März im Lemmy’s in Bad Friedrichshall. AOP spielen bei den Live-Konzerten zwei unterschiedliche Shows. Mit dabei sind Bands wie Fehlschlag und The Punk Poets. Los geht’s freitags um 20 Uhr und samstags um 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema