Erwischt

Geht's noch? Polizei schnappt aggressives Jugend-Trio in Untergruppenbach

+
  • schließen

Sie schlagen erst eine Autoscheibe ein, stehlen ein Fahrrad und als sie festgenommen werden, versucht einer einen Polizisten zu attackieren. 

Einen äußerst fragwürdigen Zeitvertreib hatten sich drei junge Erwachsene am Sonntagabend ausgesucht und dabei einigen Schaden in Untergruppenbach angerichtet. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei das zerstörungswütige Trio noch am selben Abend fassen. 

In der Zeppelinstraße schlugen die beiden 18-Jährigen und die 17-Jährige mit einer Flasche die Seitenscheibe eines geparkten Pkw ein. Anschließend gingen sie weiter in Richtung Gemeindehaus. Dort entwendeten sie unter Gewaltanwendung ein durch ein Zahlenschloss gesichertes Fahrrad und bestellten sich dann ein Taxi, um ihr Diebesgut abzutransportieren. 

Als der Streifenwagen die 18- und 17-Jährigen antraf, verhielten sie sich äußerst aggressiv. Aus diesem Grund klickten die Handschellen, wobei ein 18-Jähriger einen Polizisten versuchte zu attackieren. Die Streifenwagenbesatzung nahm die beiden 18-Jährigen dann in Gewahrsam und brachte sie anschließend auf das Revier.

Mehr zum Thema: 

Zeugen gesucht: Blinde Zerstörungswut im Lauffener Freibad

Alkohol der Grund? 29-Jähriger schnipst Mädchen Zigarette ins Gesicht

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare