Auto brennt bei A81-Ausfahrt

Autofahrer auf A81 bemerkt Rauch - kurz darauf steht Mercedes in Flammen

+
An der A81-Ausfahrt bei Untergruppenbach brannte ein Mercedes komplett aus.
  • schließen

Auf der A81 bei Untergruppenbach bemerkt ein Autofahrer Rauch, wenig später brennt sein Mercedes aus. Der Mann kann sich rechtzeitig aus dem Wagen retten.

  • Ein Mercedes-Fahrer bemerkt auf der A81 Rauch an seinem Auto.
  • Der Mann fährt mit dem Auto von der A81 bei Untergruppenbach, nahe Heilbronn, ab.
  • Bei Untergruppenbach brennt der Mercedes komplett aus.

A81/Untergruppenbach: Autofahrer bemerkt Rauch - dann brennt Mercedes nahe Heilbronn aus

Glück im Unglück hatte am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr ein Mercedes-Fahrer bei Untergruppenbach, rund 10 Kilometer von Heilbronn entfernt. Denn: Sein Auto brannte an der Autobahnausfahrt der A81 komplett aus - er konnte den Wagen glücklicherweise rechtzeitig verlassen.

Doch was genau geschehen? Nach ersten Informationen von Einsatz-Report24 bemerkte der Autofahrer plötzlich Rauch, als er auf der A81 fuhr. Geistesgegenwärtig verließ der Mann die Autobahn und konnte an der Ausfahrt bei Untergruppenbach den Mercedes noch in den Kreuzungsbereich steuern. Kurz danach brannte er komplett aus. 

Mercedes brennt bei A81-Ausfahrt bei Untergruppenbach aus - Mann kann sich rechtzeitig retten

Die Freiwillige Feuerwehr aus Untergruppenbach war schnell vor Ort, um den brennenden Mercedes zu löschen - und konnte so ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Böschung verhindern. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Abfahrt der A81 bei Untergruppenbach auf die L1111 gesperrt werden. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt.

Erst im März musste die A81 wegen eines Unfalls in Fahrtrichtung Stuttgart auf der Taubertalbrücke gesperrt werden - ein Audi hatte sich überschlagen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Im Februar war die A81 nach gleich zwei Unfällen bei Möckmühl in der Nähe von Heilbronn voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema