Lkw "weggeweht"

Nach Unfall auf A81: Sperrung dauert an - Sturmtief "Sabine" wirft Lkw um 

A81 Richtung Heilbronn: Sturmtief "Sabine" schmeißt Lkw um - Strecke gesperrt
+
Auf der A81 herrscht Staugefahr. 
  • Violetta Sadri
    vonVioletta Sadri
    schließen
  • Jason Blaschke
    Jason Blaschke
    schließen

Auf der A81 bei Möckmühl in Richtung Heilbronn geht nichts mehr. Ein umgekippter Lkw blockiert alle Fahrstreifen. Die Bergungsarbeiten dauern an.

  • Sturm "Sabine" sorgt für Unfall auf der A81 bei Möckmühl in Richtung Heilbronn.
  • Ein Lkw kippt um und blockiert alle Fahrstreifen.
  • Die Sperrung auf der A81 dauert noch an. 

Nach Unfall auf A81 Richtung Heilbronn: Bergungsarbeiten dauern an

Update vom 10. Februar, 13.30 Uhr: Auf der A81 bei Widdern im Kreis Heilbronn kommt es immer noch zu Verkehrsbehinderungen. Am Morgen konnte dort ein Lkw dem Sturmtief Sabine nicht standhalten und kippt um. "Noch immer blockiert der Lkw alle Fahrstreifen", erklärt die Polizei. 

Konsequenz: Die A81 bleibt zwischen Jagsttalbrücke und Möckmühl für den Durchgangsverkehr weiterhin gesperrt. Zuvor hatte der SWR schon darüber berichtet. Verletzte gab es glücklicherweise keine. Seit Sonntagabend wütet Sturmtief "Sabine" in der Region Heilbronn, die Einsätze der Polizei und Feuerwehr häufen sich. 

A81 Richtung Heilbronn: Unfall bei Möckmühl - Sturm "Sabine" kippt Lkw um

Erstmeldung vom 10. Februar, 10.23 Uhr: Auf der Autobahn A81 Würzburg Richtung Heilbronn ist ein Lkw auf Höhe Widdern aufgrund des Sturmtiefs "Sabine" umgekippt. Da der Lkw dadurch alle vier Fahrstreifen blockierte, musste die Strecke zwischen der Jagsttalbrücke und Möckmühl gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Verletzt wurde dabei niemand, berichtet swr.de

Am Wochenende musste die A81 nach zwei Unfällen bei Möckmühl in der Nähe von Heilbronn voll gesperrt.

Weitere Informationen folgen...

Das könnte Sie auch interessieren