Feuerwehr auf A81 im Einsatz

BMW auf A81 in Flammen: Das war los bei Autobrand nahe Mundelsheim

  • Julia Thielen
    vonJulia Thielen
    schließen

Erst blinkt eine Warnleuchte, kurz darauf steht das Auto in Flammen: Auf der A81 bei Mundelsheim ist ein BMW komplett ausgebrannt. In Fahrtrichtung Stuttgart kam es zu einem langen Stau.

  • Ein Auto ist auf der A81 bei Mundelsheim komplett ausgebrannt.
  • Für den Einsatz der Feuerwehr musste die A81 teilweise gesperrt werden.
  • Ein kilometerlanger Stau in Fahrtrichtung Stuttgart war die Folge des Autobrandes.

BMW auf A81 in Flammen: Teilsperrung nach Autobrand bei Mundelsheim – aktuelle Infos

Update, 11. September, 14.40 Uhr: Erst blinkt eine Warnlampe im Wagen, kurze Zeit später steht das komplette Auto in Flammen. Dieses Horror-Szenario wurde am Freitagmittag für einen 27-Jährigen auf der A81 Realität. Nach dem Vorfall hat die Polizei jetzt weitere Hintergründe veröffentlicht.

Demnach war der junge BMW-Fahrer gegen 12.30 Uhr auf der A81 in Richtung Stuttgart unterwegs, als zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Mundelsheim plötzlich eine Warnleuchte neben seiner Tacho-Anzeige im Cockpit blinkte. Außerdem bemerkte er, dass die Leistung seines Fahrzeugs nachließ. Der 27 Jahre alte Mann reagierte umgehend und fuhr auf den Standstreifen neben den Fahrspuren der A81.

Auf der A81 brennt am 11. September 2020 ein Pkw aus.

A81 bei Mundelsheim: Autobahn nach Autobrand wieder frei

Der Fahrer konnte rechtzeitig aus seinem BMW aussteigen. Erst qualmte es aus dem Motorraum, dann fing der Wagen Feuer und brannte komplett aus. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr konnten den Autobrand auf der A81 schnell löschen. Am BMW entstand aber Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro, an dem Belag der Fahrbahn zudem ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Während des Feuerwehreinsatzes mussten zwei Fahrstreifen zwischenzeitlich gesperrt werden. Nach 45 Minuten waren alle drei Fahrbahnen der A81 in Richtung Stuttgart wieder frei. Trotzdem hatte sich zeitweise ein Stau bis zu acht Kilometer Länge gebildet.

Autofahrer aufgepasst: A81 nach Autobrand bei Mundelsheim teilweise gesperrt

Erstmeldung vom 11.September, 13 Uhr: Der Pkw stand laut Angaben der Polizei auf der A81 in Fahrtrichtung Stuttgart, kurz vor der Ausfahrt Mundelsheim, in Vollbrand. Infolge der Rauchentwicklung kam es zu Sichtbehinderungen in beide Fahrtrichtungen. Der rechte und mittlere Fahrstreifen der A81 sind zwischen Ilsfeld und Mundelsheim zudem in Fahrtrichtung Stuttgart derzeit gesperrt. Die Bergung des Fahrzeugs dauert an.

Ersten Informationen zufolge hatte der Fahrer des Wagens, im Gegensatz zu den Beteiligten eines Unfalls vor wenigen Tagen, Glück im Unglück. Er hatte sein Auto rechtzeitig auf dem Standstreifen auf der A81 abstellen können und blieb glücklicherweise unverletzt. Anschließend brannte der Motorraum des Pkw allerdings vollständig aus.

Rubriklistenbild: © Michael Port / Einsatz-Report24

Das könnte Sie auch interessieren