Ein Lkw und mehrere Pkw sind involviert

Autos überschlagen sich auf A81: Acht Menschen verletzt – darunter fünf Kinder!

+
Auf der A81 kam es zu einem schweren Unfall mit acht Verletzten.
  • schließen

Nach dem Überholen eines Sattelzugs geriet ein Auto auf der A81 auf regennasser Fahrbahn außer Kontrolle – mit schlimmen Folgen!

Aquaplaning löste am Donnerstag auf der A81 einen schlimmen Unfall aus. Zwei Fahrzeuge überschlugen sich, acht Menschen wurden insgesamt verletzt – unter ihnen auch fünf Kinder, die es besonders schwer traf. 

Unfall auf A81 bei Möckmühl wegen Aquaplaning: Fünf Kinder schwer verletzt

Eine 21 Jahre alte Autofahrerin habe am Donnerstagabend Richtung Stuttgart auf Höhe Möckmühl einen Lastwagen überholt, teilte die Polizei mit. Durch Wasser auf der Straße verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und prallte mit einem Van samt Anhänger auf der rechten Spur zusammen. Beide Autos überschlugen sich an einer Böschung. 

Die 15, 13, neun und fünf Jahre alten Kinder und das fünf Monate alte Baby im Van kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die 21-Jährige wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die 34 und 40 Jahre alten Erwachsenen im Van wurden nur leicht verletzt. Die A81 war zum Teil bis in den Abend gesperrt.

+++ Ursprungsmeldung 29. August +++

Am Abend kam es zu einem Unfall auf der A81 zwischen Jagsttal und Möckmühl. Die Autobahn ist vollgesperrt. Ein Lkw und mehrere Autos sind in den Unfall verwickelt.

Weitere Informationen folgen.

Weitere Polizeimeldungen

Ravenstein: Stall steht in Flammen - Feuerwehr im Einsatz

Schwerer Unfall zwischen Dallau und Sulzbach: Rettungshubschrauber im Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare