Hilfe ja, Dankbarkeit nein

Absurder Fall: Mann will Hilfe von der Polizei, doch sein Tattoo steht eigentlich für das Gegenteil

+
Symbolbild.
  • schließen

Der 27-Jährige macht schnell deutlich, was er wirklich von den Beamten hält.

"Die Polizei, dein Freund und Helfer." Dieser Spruch gilt ohne Ausnahme. Selbst dann, wenn er nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Doch in manchen Fällen kennen auch die Beamten irgendwann keinen Spaß mehr. So auch bei einem Vorfall am Pfingstsonntag.

Kurioser Vorfall auf A81-Parkplatz: Mann verlangt Fahrdienst von Polizei

Eine Polizeistreife war kurz vor 14 Uhr zu einem stark alkoholisierten Mann auf den A81-Parkplatz Sulzrain gerufen worden. Zeugen hatten zuvor gemeldet, der 27-Jährige liege auf dem Platz und benötige Hilfe.

Als die Beamten den Beschriebenen antrafen, verlangte der zunächst tatsächlich die Hilfe der Polizei. Er erzählte, er sei von einer fremden Frau auf dem Parkplatz abgesetzt worden und verlangte nun, nach Hause gefahren zu werden.

A81: Mann will Hilfe von Polizei, Tattoo macht eigentlich Gegenteil deutlich

Respekt und Dankbarkeit? Kannte der 27-Jährige nicht! Stattdessen zeigte er den Beamten ein Tattoo, das seine Verachtung ihnen gegenüber deutlich machte. Auf seinem Rücken standen die Buchstaben ACAB - die Abkürzung für den englischen Spruch "All cops are bastards" (auf Deutsch.: Alle Polizisten sind Bastarde). 

Doch nicht nur das. Der Mann wurde auch zunehmend aggressiv. Die Polizisten nahmen ihn daraufhin in Gewahrsam. Während der Fahrt zur Dienststelle und auch in der Zelle beleidigte er die Beamten ständig.

Nach Vorfall an A81: Tätowierter wohl auch weiter kein Freund der Polizei

Einen Atemalkoholtest schaffte er noch, dieser ergab einen Wert von fast drei Promille. Wie der im Main-Tauber-Kreis wohnhafte Mann tatsächlich auf den Parkplatz kam, blieb unklar. Ein Freund der Polizei ist er selbstverschuldet wohl auch weiterhin nicht.

Mehr Polizeimeldungen

Ex-Freundin nach Frankreich entführt: Tat war detailliert geplant

Unrühmlich an Pfingsten: Polizei veröffentlicht Promille-Hitliste

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare