Erste Informationen

A81: Lkw-Fahrer nach heftigem Unfall bei Ludwigsburg schwer verletzt 

  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen
  • Violetta Sadri
    Violetta Sadri
    schließen
  • Julia Cuprakowa
    Julia Cuprakowa
    schließen

Am Montagmorgen kam es auf der A81 zu einem heftigen Unfall. Dabei wurde ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn voll gesperrt. 

• Auf der A81 bei Ludwigsburg gab es am Montagmorgen einen Unfall mit drei Lkw.
• Die A81 war voll gesperrt.
• Bei dem Unfall wurde ein Lkw-Fahrer schwer verletzt. 

Nach Unfall auf A81 bei Ludwigsburg: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Update vom 24. August, 18 Uhr: Bei einem Lastwagen-Unfall auf der A81 nahe Ludwigsburg ist am Montag ein 38-Jähriger schwer verletzt worden. Der Sattelzugfahrer wurde bei einem Auffahrunfall in seinem Führerhaus eingeklemmt. Wie die Polizei mitteilte, wurde er von der Feuerwehr befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Während der Bergungsarbeiten musste die A81 voll gesperrt werden. Wegen der Vollsperrung entstand auf der Autobahn ein kilometerlanger Stau.

Nach einem Unfall war die A81 voll gesperrt. 

Der Unfall passierte, als sich der Verkehr am Morgen staute und der 38-Jährige mit seinem Sattelzug auf einen vor ihm bremsenden Lastwagen auffuhr. Der wiederum stieß gegen einen weiteren Lastwagen, der 39 Jahre alte Fahrer wurde dabei leicht verletzt

Nach der Vollsperrung wurde die Strecke am Mittag wieder freigegeben. Es entstand ein Stau von mehr als zwölf Kilometern Länge. Der durch den Unfall verursachte Schaden wird auf etwa 135 000 Euro geschätzt. Polizei und Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

A81/Ludwigsburg: Unfall mit mehreren Lkw - ein Verletzter

Update vom 24. August, 12 Uhr: Nach einem Unfall auf der A81 kurz vor Ludwigsburg-Nord am Montagmorgen kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Nach ersten Informationen ist wohl ein Sattelzug auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren. Insgesamt sollen drei Lkw an dem Unfall beteiligt gewesen sein, berichtet stuttgarter-nachrichten.de

Ein Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt. Er wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Bergungsarbeiten mussten alle drei Spuren in Richtung Stuttgart gesperrt werden.

Achtung, Staugefahr! A81 Vollsperrung nach Auffahrunfall

Erstmeldung vom 24. August, 8.50 Uhr: Die A81 meldet sich zum Start in die Woche mit einer Vollsperrung. Kurz vor der Ausfahrt Ludwigsburg-Nord gab es wohl einen Auffahrunfall, an dem gleich drei Lkw beteiligt waren. Für Autofahrer, die aus Heilbronn kommen und in Richtung Stuttgart fahren, könnte es also eine etwas länger Fahrt werden. Wie lange die Vollsperrung anhält und ob es Verletzte gab, ist bislang nicht klar. 

Nicht immer sind Unfälle für Vollsperrungen auf der A81,der A6 oder auf Bundesstraßen verantwortlich. So wird die A6 ausgebaut und deswegen wird die B292/B39 bei Sinsheim vollgesperrt. Auch zwischen Heilbronn und Neckarsulm gibt es Ende August eine Vollsperrung. Betroffen ist dort die B27.

Rubriklistenbild: © 7aktuell

Das könnte Sie auch interessieren