Glück im Unglück

Autoreifen platzt plötzlich, Audi schleudert über A81

+
Symbolbild.
  • schließen

Im Auto saßen zwei Erwachsene mit ihren Kindern.

Glück im Unglück hatte eine Familie bei einem Unfall am Samstagabend. Mitten auf der A81 platzte an ihrem Audi der linke hintere Reifen, worauf das Auto über die Fahrbahn schleuderte.

Das Fahrzeug befand sich zum Zeitpunkt des Reifenplatzers auf der mittleren Spur in Richtung Karlsruhe. Bei Rutesheim verlor der 56-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen.

Auf A81: Reifen platzt an Audi - Familie schlittert über Autobahn

Der Audi geriet uns Schleudern und kam nach rechts auf den Grünstreifen, wo er etwa 20 Meter an einem Lärmschutzwall entlang schlitterte. Schließlich kam er quer zur Fahrbahn auf dem rechten Fahrstreifen und dem Seitenstreifen zum Stillstand.

Alle vier Insassen, ein Ehepaar und ihre beiden 14- und 19-jährigen Kinder, erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.

Mehr Polizeimeldungen

A6: Brennender Lkw sorgt für kilometerlangen Stau

Schlechtes Gewissen? Langfinger tauscht alt gegen neu - die Sache hat aber einen Haken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare