In Schlangenlinien unterwegs

81-Jährige mit Irrfahrt auf der Autobahn: Polizei stoppt die Seniorin

+
Eine 81-Jährige gefährdete auf der A81 viele Verkehrsteilnehmer - und wurde schließlich gestoppt.
  • schließen

In Schlangenlinien ist eine Seniorin am Samstag auf der A8 und der A81 zwischen Wendlingen und Sindelfingen unterwegs. Hierbei gefährdet sie einige Verkehrsteilnehmer.

○ 81-Jährige fällt durch Schlangenlinien auf der A81 auf.

○ Sie gefährdet dabei viele andere Autofahrer.

○ Die Polizei stoppt sie schließlich.

Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, war eine 82-jährige Seniorin am Samstag auf der A8 und der A81 zwischen Wendlingen und Sindelfingen unterwegs. Die Dame hatte ihr Auto nicht unter Kontrolle, weshalb sie Schlangenlinien fuhr. Aufgefallen war sie zunächst an der Anschlussstelle Wendlingen in Richtung Stuttgart. Hier fuhr sie auf die Autobahn auf: ohne zu blinken und ohne auf den Verkehr zu schauen. Nur durch die schnelle Reaktion einer Autofahrerin konnte ein Unfall vermieden werden.

Gefährlich über die A81: 81-Jährige prallt seitlich in Betonwand

In Schlangenlinien fuhr die 81-Jährige weiter und prallte im Bereich Denkendorf seitlich gegen eine Betonwand im Baustellenbereich. Danach wechselte sie sogar noch die Autobahn und fuhr in Richtung Singen weiter. Es folgten einige weitere waghalsige Manöver, ehe die Frau von Polizeibeamten gestoppt werden konnte. Ihren Führerschein muss sie nun abgeben.

Seniorin auf Abwegen über A81: Meldungen rund um die viel befahrene Autobahn

Für einen Polizeieinsatz in der Nacht sorgte ein emsiger Biber auf der A81. Er fällte mehrere Bäume - einer davon fiel auf die Fahrbahn und musste beseitigt werden. An der A81-Anschlussstelle Untergruppenbach ereignete sich ein schwerer Unfall. Ein Motorradfahrer hatte trotz seiner Verletzung aber noch Glück im Unglück.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare