Lkw-Crash in Fahrtrichtung Mannheim

Verkehrschaos nach Unfall auf der A6: Strecke bei Wiesloch voll gesperrt – langer Stau

Nach einem Unfall auf der A6 bei Wiesloch/Rauenberg ist die Autobahn voll gesperrt.
+
Nach einem Unfall auf der A6 bei Wiesloch/Rauenberg ist die Autobahn voll gesperrt.
  • Isabel Ruf
    vonIsabel Ruf
    schließen

Nach einem Lkw-Unfall ist die A6 in Fahrtrichtung Mannheim aktuell voll gesperrt. Der Verkehr wird von der Autobahn abgeleitet, es gibt einen langen Stau.

Wiesloch/Rauenberg – Ein Lkw-Unfall mit verheerenden Folgen auf der A6 sorgt aktuell kurz nach der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg im Feierabendverkehr für einen langen Stau. Wie die Polizei mittelte, sind auf der A6 zwischen Heilbronn und Mannheim am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr vier Schwerfahrzeuge kollidiert. Ein Lkw-Fahrer wurde nach aktuellem Stand bei dem Unfall verletzt.

Die Autobahn A6 in Fahrtrichtung Mannheim ist kurz nach der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg aktuell voll gesperrt. Bei dem Crash sind Betriebsstoffe der beteiligten Lkw großflächig ausgelaufen. Die Autofahrer werden im Moment an der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg abgeleitet über die U70 zur A5.

Der Rückstau beträgt rund zehn Kilometer. Laut Polizei sind derzeit sämtliche Ausweichstrecken rund um Wiesloch/Rauenberg überlastet. Die Beamten gehen davon aus, dass die Vollsperrung noch längere Zeit andauern wird.

Das könnte Sie auch interessieren