Stundenlang gesperrt

Schrecklicher Lkw-Unfall auf der A6: Führerhaus wird nach hinten gedrückt - Fahrer tot

  • Violetta Sadri
    vonVioletta Sadri
    schließen
  • Anna-Maureen Bremer
    Anna-Maureen Bremer
    schließen

Auf der A6 herrscht wieder Stau am Mittwochmorgen. Die Polizei meldet einen Lkw-Unfall.

Update 14.07 Uhr: Nach dem schweren Unfall am Mittwochmorgen auf der A6 zwischen Bretzfeld und Neckarsulm kurz vor dem Weinsberger Kreuz, musste die Fahrbahn für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein Lkw-Fahrer übersah ein Stauende und raste in einen 40 Tonner. Das Führerhaus des Lkw wurde nach hinten gedrückt, der Fahrer verstarb sofort. Seit 13 Uhr ist die Sperrung aufgehoben und wieder frei, wie die Polizei auf Facebook mitteilt.

A6/Weinsberger Kreuz gesperrt - tödlicher Lkw-Unfall führt zu Stau

Update 10.35 Uhr: Auf der A6 zwischen Bretzfeld und Neckarsulm, kurz vor dem Weinsberger Kreuz, kam es in Fahrtrichtung Mannheim am Mittwochmorgen gegen 8.00 Uhr zu einem schweren Lkw-Unfall. Nach ersten Informationen von EinsatzReport24 raste ein Lastwagen ungebremst auf ein Stauende zu und in einen 40-Tonner. Das Führerhaus wurde komplett nach hinten gedrückt und stark demoliert. Der Lkw-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle.

Lkw-Unfall auf der A6: Führerhaus wird nach hinten gedrückt - Fahrer sofort tot.

Die Bergung wird voraussichtlich längere Zeit in Anspruch nehmen. Die Autobahn A6 ist voll gesperrt. Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Verkehr staut sich kilometerweit zurück.

A6/Weinsberger Kreuz gesperrt - schwerer Lkw-Unfall führt zu Stau

Erstmeldung 8.54 Uhr: Auf der A6 in Richtung Mannheim ereignet sich am Morgen nach ersten Informationen der Polizei am Weinsberger Kreuz auf Höhe von Wimmental ein schwerer Unfall. Beteiligt sind demnach zwei Lkw. Die Autobahn ist aktuell gesperrt. Mehr Infos in Kürze...

Auf der A6 bei Bad Rappenau kam es erst kürzlich zu einem Mega-Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Die Autobahn musste daraufhin in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. 

Im Rahmen des A6-Ausbaus entsteht auch die neue Neckartal-Brücke. Jetzt haben Experten festgestellt, dass ein Brückenpfeiler abgesackt ist. Das hat Folgen für die Arbeiten bei Heilbronn.

Rubriklistenbild: © Hessenauer / Einsatz-Report24

Das könnte Sie auch interessieren