Zwischen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg

Staualarm wegen Vollsperrung der A6! Brückenbau über alle Fahrbahnen

+
Für die neue Brücke über die Autobahn bei Balzfeld muss ein aufwendiges Traggerüst erstellt werden. Dafür ist die Vollsperrung der A6 zwischen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg am letzten Wochenende im Januar notwendig.
  • schließen

Am Samstagmorgen bilden sich vor den Ausleitungen bereits drei Kilometer Stau.

+++Update 26. Januar, 11.30 Uhr: Stau auf der A6 wegen Vollsperrung+++

Vor den Ausleitungen bilden sich bereits am Morgen rund drei Kilometer Stau. Auch auf den ausgeschriebenen Umleitungsstrecken staut es sich. Wer kann, sollte die Sperrung weiträumig umfahren.

+++25. Januar+++

Die A6 wird erneut komplett gesperrt! Am letzten Januar-Wochenende ist es wieder soweit. Samstag (26.01.) um 5 Uhr geht es los und Montag (28.01.) um 5 Uhr ist die Sperrung zwischen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg wieder vorbei. Aber warum wird die Autobahn das komplette Wochenende gesperrt?

A6 wird 48 Stunden vollgesperrt

Der Grund: Eine Brücke, die über alle Fahrstreifen gebaut wird. Für die Herstellung der Spezialkonstruktion muss die Autobahn zwischen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg für 48 Stunden in beiden Richtungen voll gesperrt werden – "alles andere wäre aus Sicherheitsgründen nicht zu verantworten", sagt Michael Endres, Pressesprecher von ViA6West. 

A6: Spektakuläre Aktion bei Vollsperrung

Bei der spektakulären Aktion auf der A6 müssen dabei unter anderem insgesamt 28 Stahlträger mit einer Höhe von einem Meter, einer Länge von 30,50 Meter und einem Gesamtgewicht von jeweils zehn Tonnen zentimetergenau montiert werden – über alle vier Fahrstreifen der A6.

Und weil es sich hierbei um eine besondere Konstruktion handelt, ist ein weiterer Aufwand vonnöten: Die Längsträger werden gleich verschweißt, um ein Umkippen oder Herabfallen auf die Fahrbahn der Autobahn zu verhindern.

Aus Platz- wie auch aus Sicherheitsgründen ist die Trägermontage nur stückweise möglich. Gearbeitet wird auf der A6 an diesem Sperrwochenende im Dreischichtbetrieb rund um die Uhr. 

Während A6 Sperrung: Weiträumige Umfahrung empfohlen

Eine weiträumige Umfahrung der A6 am Sperrwochenende wird empfohlen. Die Umleitungsstrecken führen über die B39/B 92 zur Anschlussstelle Sinsheim respektive zur Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg.

A656 zwischen Heidelberg und Mannheim ebenfalls gesperrt

Autofahrer müssen auch auf der A656 Geduld mitbringen. Wegen der Brückenerneuerung bei Mannheim-Friedrichsfeld ist die Autobahn in beide Richtungen voll gesperrt. Von Samstagnachmittag 14 Uhr bis Montagmorgen 5 Uhr geht auf der A656 zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim nichts mehr. Eine überörtliche Umleitung ist ausgeschildert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare