Bei Sinsheim-Steinsfurt

Achtung, Staugefahr! A6-Anschlussstelle wird voll gesperrt

+
Wegen Sanierungsarbeiten muss die Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt voll gesperrt werden.
  • schließen

Wer auf der A6 unterwegs ist, sollte etwas mehr Zeit einplanen. Denn die Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt muss wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt werden.

+++Update 22. August+++ A6-Anschlussstelle wird voll gesperrt

Die Sperrungen auf der A6 gehen weiter: Dieses Mal muss die Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt von Montag, 2. September um 5 Uhr bis einschließlich Freitag, 6. September um 17 Uhr, kurzfristig voll gesperrt werden.

Sperrung A6: Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt muss saniert werden

Der Grund: Die A6-Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt muss dringend saniert werden. Dabei bekommen beide Rampen eine neue Fahrbahndecke. Eine örtliche Umleitung ist ausgeschildert. Die ViA6West empfiehlt als Ausweichmöglichkeiten:
● Anschlussstelle Sinsheim-Süd (33b/Stadion)
● Anschlussstelle  Bad Rappenau (35)

+++ Ursprungsmeldung vom 19. Juli+++ Vollsperrung zwischen Weinsberger Kreuz und Heilbronn/Neckarsulm 

Autofahrer, die am Wochenende auf der A6 unterwegs sind, sollten mehr Zeit und vor allem gute Nerven mitbringen! Denn: Die A6 muss in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag zwischen dem Weinsberger Kreuz und der Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm für jeweils zehn Stunden voll gesperrt werden.

A6 bei Neckarsulm: Zu diesen Zeiten muss die Strecke voll gesperrt werden 

Der Grund: Im Bereich von Erlenbach wird die Brücke Binswanger Straße/K2125 erneuert, die über die Autobahn führt. Dafür muss ein Trägergerüst aufgestellt werden - und das wiederum erfordert eine Vollsperrung der A6 in beiden Fahrtrichtungen. 

Die Strecke zwischen den Anschlussstellen Heilbronn/Neckarsulm und dem Autobahnkreuz Weinsberg wird zu folgenden Zeiten gesperrt:
● Freitag, 19. Juli, ab 22 Uhr bis gegen 8 Uhr am Samstag, 20. Juli
● Samstag, 20. Juli, ab 22 Uhr bis gegen 8 Uhr am Sonntag, 21. Juli

Vollsperrung der A6 am Wochenende: Umleitungen sind eingerichtet

Stau und zäh fließender Verkehr scheinen vorprogrammiert zu sein. Deshalb sollte der gesperrte Bereich am besten weiträumig umfahren werden. Die ViA6West GmbH & Co. KG, die den A6-Ausbau durchführt, empfiehlt die folgenden Umleitungsstrecken.

● Umleitungsempfehlung Richtung Mannheim
Von der A81 von Richtung Würzburg kommend an der Anschlussstelle Weinsberg/Ellhofen (10) ausfahren und der U58 folgen. 
Von der A81 von Richtung Stuttgart kommend bis zur Anschlussstelle Weinsberg/Ellhofen (10) weiterfahren und von dort der U58 folgen.
Von der A6 mit Fahrtrichtung Mannheim an der Anschlussstelle Weinsberg/Ellhofen (10) abfahren und der U 58 folgen.

● Umleitungsempfehlung Richtung Nürnberg
An der Anschlussstelle Neckarsulm (37) ausfahren und der U69 folgen

A6: Bilder bieten spannende Einblicke 

Bereits im Juni musste die A6 gesperrt werden. Grund war die Sprengung der alten Neckartalbrücke - und die Bilder waren spektakulär.
Wer häufig auf der A6 unterwegs ist, kennt ihn: den Blick von der Kochertalbrücke. Jetzt zeigte sich die höchste Brücke Deutschlands von ihrer unbekannten Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare