Unfall auf der A6

A6: Unfall, Stau, noch ein Unfall - zwei Verletzte am Stauende!

+
Auf der A6 gab es nahe Heilbronn schon wieder einen Unfall.
  • schließen

Auf der Autobahn A6 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Klein-Lkw. Dann gab es noch einen Unfall am Stauende. 

  • Am Mittwochnachmittag ereignet sich ein Unfall auf der A6. 
  • Zeitweise sperrte die Polizei die komplette Fahrbahn in Richtung Nürnberg. 
  • Ein Rettungshubschrauber war vor Ort. 

A6: Unfall, Stau, noch ein Unfall - zwei Verletzte am Stauende!

Update vom 29. April, 16.25 Uhr: Auf der A6 zwischen Neckarsulm und dem Autobahnkreuz Weinsberg hat es am Mittwoch mehrfach gekracht. Zunächst gab es einen Unfall in Fahrtrichtung Nürnberg, an dem ein Klein-Lkw und ein Auto beteiligt waren. Es bildete sich ein Stau, in dessen Stauende wiederum ein Sattelzug fuhr und in einen dort stehenden Lkw crashte. Bei dem Unfall am Stauende wurden zwei Personen verletzt

Autofahrer, die auf der A6 in der Nähe Heilbronn unterwegs sind, brauchen also viel Geduld am Mittwoch nach den Unfällen in Fahrtrichtung Nürnberg. 

A6: Unfall in Fahrtrichtung Nürnberg - zwei Verletzte 

Update vom 29. April, 14.40 Uhr: Auf der A6 kam es gegen 13.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Klein-Lkw und einem Pkw. Wie die Polizei mitteilte, kam der Klein-LKW aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und touchierte einen Pkw. Infolge dessen überschlug sich der Pkw mehrfach. 

Der Unfall ereignete sich auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen Weinsbergerkreuz und Ausfahrt Bretzfeld. Ein Rettungshubschrauber und ein Großaufgebot an Rettungskräften ist im Einsatz. Der Pkw-Fahrer und der Fahrer des Klein-LKW wurden bei dem Unfall verletzt. Zur Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Der Pkw wurde bei dem Unfall massiv beschädigt. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten werden noch andauern. 

A6: Unfall in Fahrtrichtung Nürnberg - Polizei sperrt Fahrstreifen

Ursprungsmeldung vom 29. April, 14.15 Uhr: Auf der A6 kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Klein-Lkw. Der Unfall ereignete sich auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen Weinsbergerkreuz und Ausfahrt Bretzfeld. Laut Polizei Heilbronn wurde die komplette Fahrbahn kurzzeitig gesperrt - um Platz für einen Rettungshubschrauber zu machen. Dieser wurde aber dann doch nicht benötigt. Momentan ist nur der linke Fahrstreifen auf der A6 in Richtung Nürnberg gesperrt. 

Es ereignen sich viele Unfälle auf der A6. 

Erst vor ein paar Tagen kam es zu einem Massen-Unfall auf der A6. Bei dem Verkehrsunfall waren mehrere Lkws beteiligt. Eine Person wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Doch es gibt auch Helden - so wie die Lkw-Fahrerin Miriam. Auf der Autobahn A6 zwischen Bad Rappenau und Heilbronn ging ein Auto in Flammen auf. Die Lkw-Fahrerin reagiert besonnen und rettet zwei junge Männer aus dem Auto - und ihnen damit das Leben.

Nach dem 1. Mai ereignet sich in Heilbronn ein schwerer Unfall: Ein Auto kracht in einen Baum. Der Motorblock wird ins Fahrzeug gedrückt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema