Auffahrunfall

Unfall auf A6: Strecke wieder frei, mehrere Schwerverletzte! 

+
Rettungskräfte sind derzeit noch vor Ort.
  • schließen

Nach einem Unfall auf der A6 bei Sinsheim blieb die Strecke bis nachmittags gesperrt.

+++ Update 24. Oktober, 18.00 Uhr +++

Keine Vollsperrung mehr! Die A6 ist nach dem Unfall nahe der Anschlussstelle Sinsheim-Süd wieder frei. Drei Menschen erlitten bei dem heftigen Unfall, an dem vier Lkw und ein Auto beteiligt waren, den Angaben zufolge schwere Verletzungen. 

Rettungswagen brachten sie in Krankenhäuser. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Die A6 war in Richtung Mannheim für ungefähr zehn Stunden gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa acht Kilometern Länge. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 500 000 Euro.

+++ Update 24. Oktober, 10.30 Uhr +++ 

Nach dem schweren Unfall mit mehreren Lkw auf der A6 wird die Strecke voraussichtlich bis in die Nachmittagsstunden gesperrt sein, wie der  Einsatzleiter vom Technischen Hilfswerk (THW) mitteilte. Nach Angaben des leitenden Notarztes sind bei dem Unfall fünf Personen zum Teil schwer verletzt worden. Insgesamt sind vier Lkw und ein Pkw in den Unfall verwickelt.

+++ Ursprungsmeldung 24. Oktober 9.13 Uhr +++

Am Donnerstag gegen 6.45 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 6 auf Höhe der Anschlussstelle Sinsheim-Süd in Fahrtrichtung Mannheim ein heftiger Unfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen vier Lastwagen und ein Auto beteiligt gewesen sein.

A6: Lkw muss bremsen - Kettenreaktion ausgelöst

Auslöser des Unfalls war ein Lkw, der verkehrsbedingt bremsen musste. Der nachfolgende Lastwagen konnte nicht mehr stoppen und fuhrt auf. Der auffahrende Lkw verlor daraufhin seine Ladung: zwei Wohnmobile! Trotz versuchtem Ausweichmanöver krachte noch ein weiterer Lastwagen in die Unfallstelle, touchierte dabei einen weiteren Lkw und beschädigte auch ein Auto.

Bei dem Unfall wurden nach ersten Informationen mehrere Personen leicht verletzt. Die Unfallaufnahme, die Bergung, der am Unfall beteiligten Fahrzeuge und die Räumung der Unfallstelle wird noch mehrere Stunden andauern. Die Strecke in Richtung Mannheim ist gesperrt, der Verkehr wird an der Anschlussstelle Sinsheim-Süd abgeleitet.

Auch interessant

L1035: BMW kracht in Beifahrerseite von Golf - zwei Schwerverletzte

Unfall auf A6: Reisebus rast in Lkw - Busfahrer erleidet schwere Verletzungen 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare