Auf A6 bei Sinsheim

Schwerer Unfall auf A6: Vollsperrung aufgehoben, Autofahrer im Krankenhaus

+
Auf der A6 kam es bei Sinsheim zu einem schweren Unfall: Ein Autofahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.
  • schließen
  • Melissa Sperber
    Melissa Sperber
    schließen

Auf der A6 kam es in Fahrtrichtung Heilbronn zu einem schweren Unfall in einer Baustelle. Die Feuerwehr musste einen eingeklemmten Mann aus seinem VW Touran befreien.

  • Auf der A6 zwischen Sinsheim und Sinsheim-Süd kam es zu einem Unfall.
  • Ein VW Touran und ein Lkw sind verwickelt. 
  • Der Autofahrer wird dabei schwerverletzt.

Schwerer Unfall auf A6: Vollsperrung aufgehoben, Autofahrer im Krankenhaus

Update, 18 Uhr: Bei einem Auffahrunfall auf der A6 im Baustellenbereich zwischen Sinsheim und Sinsheim-Süd wurde ein 80-jähriger Autofahrer leicht verletzt. Der Autofahrer war an der Anschlussstelle Sinsheim auf die Autobahn aufgefahren und war mit seinem VW-Sharan beim Einfahren auf den rechten Fahrstreifen in Richtung Heilbronn auf den Sattelzug aufgefahren. Der Autofahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Auto befreit werden, da die Fahrertür klemmte.

Der Senior zog sich leichte Verletzungen zu, er wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle vorsorglich mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000. Die weiteren Unfallermittlungen führt die Verkehrspolizei in Walldorf.

Schwerer Unfall auf A6: Strecke voll gesperrt - weiterer Unfall am Stauende!

Update, 15.45 Uhr: Das ist doppelt bitter! Erst kracht es auf der A6 bei Sinsheim heftig. Dabei wird ein Autofahrer eingeklemmt und muss aus dem Auto befreit werden. Die A6 ist vollgesperrt, die Folge: Stau! Auf Höhe der Anschlussstelle Rauenberg hat dieses Stauende wohl ein Mercedes-Fahrer übersehen. 

Der Mercedes kracht am Stauende in einen Lkw. Zwar muss das Auto abgeschleppt werden, aber der Fahrer ist ersten, unbestätigten Informationen nach, nicht verletzt! Doppelt bitter nur, da sich der Stau jetzt wohl weiter fortführen wird. 

A6/Sinsheim: Autofahrer nach Unfall in Baustelle eingeklemmt - Strecke gesperrt

Ursprungsmeldung, 02. April, 13.15 Uhr: Auf der A6 kam es zwischen Sinsheim  und Sinsheim-Süd in Richtung Heilbronn gegen 13.15 Uhr zu einem schweren Unfall. Nach ersten Informationen wurde ein VW Touran im Baustellenbereich zwischen einem Lkw und einer Betonleitwand eingequetscht - und der Autofahrer eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus seinem Wagen befreien.

Auf der A6 kam es bei Sinsheim zu einem schweren Unfall: Ein Autofahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.

Auf der A6 kommt es immer wieder zu Unfällen. Erst Ende März ging ein Auto bei einem Unfall auf der A6 bei Sinsheim in Flammen auf. Eine Woche zuvor hatte sich ein weiterer Unfall mit drei Lkw im Baustellenbereich ereignet. Bei einem Unfall auf der Autobahn A6 zwischen Bad Rappenau und Heilbronn hat eine Lkw-Fahrerin ihren Mut bewiesen - und zwei Männer vor den Flammen in deren Auto gerettet.

A6 Sinsheim: Auto wird zwischen Betonleitwand und Lkw eingequetscht

Wie Einsatz-Report24 berichtet, krachten der VW Touran und ein Lkw am Donnerstagmittag im Baustellenbereich zusammen. Mit schwerwiegenden Folgen: Das Auto wurde zwischen Betonleitwand und  Lkw eingequetscht. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Fahrer des Wagens mit hydraulischem Rettungsgerät befreien, dabei kam eine Sichtschutzwand gegen Gaffer zum Einsatz. Der laut Feuerwehr gehbehinderte Mann kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau in Fahrtrichtung Heilbronn.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema