Pkw-Fahrer wird verletzt 

Schwerer Unfall auf A6 bei Sinsheim - Pkw kracht ungebremst in Heck von Sattelzug

A6/Sinsheim: Nach Unfall in Richtung Mannheim - Autobahn wieder frei 
+
Auf der A6 bei Sinsheim kam es wieder zu einem schweren Unfall. 
  • Julia Cuprakowa
    vonJulia Cuprakowa
    schließen

Auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim in Fahrtrichtung Mannheim kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach Fahrstreifen-Sperrung ist die A6 wieder frei befahrbar. 

  • Gegen 14 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A6. 
  • Bei dem Unfall krachte ein Pkw ungebremst in das Heck eines Lkws. 
  • Während Bergungsarbeiten waren zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Mannheim gesperrt. 

A6 bei Sinsheim: Nach Unfall in Fahrtrichtung Mannheim - Strecke wieder befahrbar 

Update vom 23. Juni, 16.10 Uhr: Bei einem schweren Unfall auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim wurde ein Pkw-Fahrer verletzt und in eine Klinik abtransportiert. Während der Bergungsarbeiten waren zwei Fahrstreifen auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. 

Wie die Polizei Heilbronn auf Nachfrage von echo24.de mitteilte, sind die Bergungsarbeiten mittlerweile abgeschlossen und die Autobahn wieder frei befahrbar. 

Erst heute Morgen kam es zu einem Lkw-Unfall auf der A6. An der Anschlussstelle Neuenstein in Fahrtrichtung Mannheim liegt ein umgestürzter Kieslaster. Alle Fahrbahnen waren blockiert. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nachmittagsstunden.  

A6 bei Sinsheim: Unfall nach einem Frontalzusammenstoß - Pkw-Fahrer verletzt 

Ursprungsmeldung vom 23. Juni, 15.50 Uhr: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag um kurz nach 14 Uhr auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt, in Fahrtrichtung Mannheim. Wie die Polizei mitteilte, krachte der Fahrer eines Ford S-Max nahezu ungebremst und mit voller Wucht in das Heck eines Sattelzuges. 

Auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim in Fahrtrichtung Mannheim kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der Pkw wurde mitgeschleift und anschließend abgewiesen, ehe er schräg auf der Autobahn zum Stehen kam. Der Fahrer des Pkw wurde verletzt in eine Klinik transportiert. Der rechte und mittlere Fahrstreifen ist derzeit gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Rettungsarbeiten laufen.

A6 bei Sinsheim: Immer wieder kommt es hier zu schweren Unfällen 

Ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der A6 bei Sinsheim in Fahrtrichtung Mannheim. Den ersten Polizeiangaben zu Folge kollidierten zwischen Sinsheim-Süd und Sinsheim insgesamt drei Fahrzeuge und ein Kleintransporter miteinander.

Das könnte Sie auch interessieren