Zwischen der Raststätte Hohenlohe Nord und Neuenstein

Laster auf A6 umgekippt - Sperrung aufgehoben

  • Anna-Maureen Bremer
    vonAnna-Maureen Bremer
    schließen

Auf der A6 bei Neuenstein musste ein umgekippter Lkw geborgen werden. Die Fahrbahn musste teilweise gesperrt werden - mittlerweile ist die Strecke wieder frei. 

  • Erst gestern war ein Lkw auf der A6 umgekippt. 
  • Heute meldet die Polizei einen beinahe identischen Einsatz am Morgen. 
  • Auf der A6 bei Neuenstein kam es am Mittwochmorgen zu Behinderungen im Verkehr.

A6 bei Neuenstein: Lkw umgekippt - Sperrung aufgehoben 

Update vom 24. Juni 11.35 Uhr: Am Mittwochmorgen kippte ein Lkw auf der A6 zwischen der Raststätte Hohenhohe Nord und Neuenstein um. Die Fahrbahn musste für Bergungsarbeiten teilweise gesperrt werden. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben und alle Fahrspuren frei, twitterte die Polizei.

A6: Schon wieder Lkw umgekippt - Sperrung und Stau bei Neuenstein!

Erstmeldung vom 24. Juni, 7.40 Uhr: Kommt es euch auch so vor, als hättet ihr diese Meldung schon mal gelesen? Richtig! Gestern! Wie die Polizei mitteilt, ist heute Morgen erneut ein Lkw auf der A6 gekippt. Autofahrer sollten daher Geduld mitbringen. Mal wieder. 

A6: Schon wieder Lkw umgekippt - Sperrung und Stau bei Neuenstein in Fahrtrichtung Heilbronn!

Zwischen der Raststätte Hohenlohe Nord und Neuenstein in Fahrtrichtung Heilbronn muss der Lastkraftwagen nun geborgen werden. Die rechte und mittlere Spur sind hier zurzeit gesperrt. Die Bergung zieht sich laut Polizei vermutlich noch einige Stunden.

Erst gestern war im Berufsverkehr auf der A6 ein Lkw gekippt und hatte für stundenlange Behinderungen gesorgt. 

Rubriklistenbild: © Adobe Stock

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema