Auf Standstreifen

Lkw fängt auf A6 Feuer und brennt vollständig aus

+
Auf der A6 stand ein Lkw in Flammen
  • schließen

Auf der A6 brannte am Dienstagabend ein Lkw bei Weinsberg vollständig aus.

+++Update 11. September +++

Nicht mehr zu retten war ein am Dienstag auf der A6 brennender Sattelzug– er brannte vollständig aus. Der Fahrer hatte das Feuer gerade noch rechtzeitig erkannt, fuhr auf den Standstreifen und verließ sein Gefährt, das mit Kunststoffteilen beladen war, unbeschadet.

Ursache für den Brand war ein geplatzter Reifen am Lkw, als dieser gerade vom Kreuz Weinsberg in Richtung Nürnberg fuhr. Weitere Einzelheiten waren der Polizei auch am Mittwoch noch nicht bekannt. Die alarmierte Feuerwehr war mit 23 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort, die Fahrbahn in Richtung Nürnberg musste am Abend voll gesperrt werden.

Der ausgebrannte Lkw auf der A6

+++ Ursprungsartikel 10. September +++

Am Dienstagabend gegen halb neun stand auf der A6 ein Lkw in Flammen. Der Lkw fing zwischen dem Autobahnkreuz Weinsberg und der Anschlussstelle Bretzfeld aus Heilbronn kommend an zu brennen. Warum, ist bislang nicht klar. Nach Angaben der Polizei ist die Feuerwehr im Einsatz.

Auch interessant

B19: Wer hatte Grün? Polizei sucht Unfall-Zeugen

Heftiger Unfall: Zwei Autos, ein Motorrad - alle Personen verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare