Sperrung aufgehoben

A6 in Richtung Nürnberg: Umgekippter Lkw muss geborgen werden - Verkehr läuft wieder

+
Nach einem Unfall ist die A6 bei Kupferzell gesperrt.
  • schließen

Lange Rückstaus hatten sich aufgrund der Sperrung gebildet. Nun rollt der Verkehr wieder.

○ Tanklastzug auf A6 umgekippt. 
○ A6 in Fahrtrichtung Nürnberg ab Anschlussstelle Kupferzell gesperrt. 
○ Sperrung der A6 wegen Bergungsarbeiten.

A6 bei Kupferzell: Sperrung aufgehoben

Update 17.12 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, wurde die Sperrung auf der A6 bei Kupferzell um 15.11 Uhr aufgehoben. Da der voll geladene Tanklastzug, der Öl transportierte, vor der Bergung abgepumpt werden und weil der Lkw aufgerichtet und abtransportiert werden musste, wurde die Autobahn ab 12.37 in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt. Bis zur Aufhebung der Sperrung wurde der Verkehr an der Anschlussstelle Kupferzell ausgeleitet und über eine Umleitungsstrecke geführt. Lange Rückstaus bildeten sich in der Folge.

Nach Unfall auf A6 bei Kupferzell: Strecke muss wegen Lkw-Bergung gesperrt werden

Update 13.26 Uhr: Wie die Polizei Aalen mitteilt, muss die A6 an der Anschlussstelle Kupferzell in Richtung Nürnberg zur Bergung des Lkw gesperrt werden. Zuvor war der Tanklaster leergepumpt worden.

A6 gesperrt! Bergung eines umgekippten Tanklasters

Erstmeldung: Ein umgekippter Tanklaster, eine Bergung, eine Sperrung. Am Donnerstagvormittag könnte die A6 für viele Autofahrer zum Ärgernis werden. Denn: Dort zur Bergung eines umgekippten Tanklastzuges bei Braunsbach soll die A6 in Richtung Nürnberg zeitweise gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei ist geplant, die Autobahn ab der Anschlussstelle Kupferzell zu sperren und den Verkehr umzuleiten. 

Der genaue Zeitpunkt der Sperrung war zunächst nicht bekannt. Der Lastzug war am frühen Donnerstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben umgekippt. Der Fahrer blieb unverletzt. Im Tank des Sattelzugs befinde sich ein Öl-Wassergemisch, teilte die Polizei weiter mit.

Immer wieder die A6 - weitere Unfälle

Bereits am Abend vorher gab es auf derA6 einen Unfall mit zwei Lkw. Einer der beiden hatte zwei Sport-Yachten geladen, die einen Totalschaden erlitten.

Ebenfalls auf der A6 spielte sich ein Unfall mit fünf Verletzten ab. Die A6 musste in Fahrtrichtung Nünrberg gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare