Mehr Zeit auf A6 einplanen

Schwerer Unfall mit Lkw auf der A6 - Beifahrer lebensgefährlich verletzt

Auf der A6 hat sich am Morgen ein schwerer Unfall ereignet.
+
Auf der A6 hat sich am Morgen ein schwerer Unfall ereignet.
  • Anna-Maureen Bremer
    vonAnna-Maureen Bremer
    schließen

Die Polizei meldet einen schweren Verkehrsunfall auf der A6. Ein Fahrer hat sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Update, 9.30 Uhr: Am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr kam es auf der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn zwischen den Anschlussstellen Schwäbisch Hall und Kupferzell zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Opel-Fahrer befuhr den rechten Fahrstreifen hinter einem 32-jährigen Sattelzugfahrer.

Aus bislang unklarer Ursache fuhr der 20-jährige auf den Sattelzug auf und geriet in der Folge gegen die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Dabei wurde der 20-jährige leicht verletzt. Der Beifahrer des Opel-Fahrers erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden, weshalb sich auf der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn ein Rückstau bildete.

Unfall auf der A6 bei Schwäbisch Hall- Wolpersthausen: Mann in Lebensgefahr

Erstmeldung: Gegen halb acht wird der Polizei ein A6-Unfall Fahrtrichtung Heilbronn kurz nach der Anschlussstelle Schwäbisch Hall-Wolpertshausen gemeldet. Nach ersten Informationen ist ein Autofahrer gegen eine Leitplanke gefahren. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde bei dem Crash lebensgefährlich verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren