Rettungswagen bringt Verletzte ins Krankenhaus

Mehrere Verletzte bei Unfall auf A6 bei Bad Rappenau

+
Vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt.
  • schließen

Auf der A6 bei Bad Rappenau kam es am Samstag zu einem Unfall zwischen einem Audi A4 und einem VW Touran. 

Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Unfall auf der A6 bei Bad Rappenau. Vier Verletzte Personen mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. 

A6: Unfall bei Bad Rappenau - Audi A4 stößt gegen VW Touran

Eine 20-Jährige befuhr mit ihrem Audi A4 auf der A6 in Richtung Mannheim den mittleren der drei Fahrstreifen. Vermutlich aufgrund eines sogenannten Sekundenschlafs der Fahrerin geriet der PKW auf den rechten Fahrstreifen und stieß dort gegen den VW Touran eines 45-Jährigen. Der Audi wurde durch den Zusammenstoß auf eine im Mittelstreifen angebrachte Betonleitwand abgewiesen.

A6 bei Bad Rappenau: Unfall - Vier Personen verletzt

Die insgesamt vier Insassen der Autos erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Nach einem gefährlichen Überholmanöver wird nun eine Zeugin gesucht. Sie soll während dessen vom Fahrrad gesprungen sein und sich damit das Leben gerettet haben.

Bei einem weiteren Unfall am Sonntag ist ein 11-Jähriger Junge nun seinen Verletzungen erlegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare