Vollsperrung voraussichtlich bis Sonntag

A6-Ausbau führt zu Vollsperrung: Bundesstraße am Wochenende in beide Richtungen dicht!

  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Im Rahmen des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn A6 im Raum Heilbronn kommt es am kommenden Wochenende zur Vollsperrung der Bundesstraße B292/B39 bei Sinsheim.

  • Sechsspuriger Ausbau der Autobahn A6 im Raum Heilbronn erfordert viele Maßnahmen.
  • Vollsperrung der Bundesstraße B292/B39 bei Sinsheim am kommenden Wochenende.
  • Jede Menge Verkehrsbehinderungen für Autofahrer im Raum Heilbronn.

Vollsperrung wegen A6-Ausbau: Kein Durchkommen auf der Bundesstraße

Am kommenden Wochenende müssen sich Autofahrer in der Region auf weitere Verkehrsbehinderungen einstellen. Bekanntlich wird derzeit die Autobahn A6 in der Region Heilbronn durch die Firma ViA6West auf sechs Fahrstreifen ausgebaut. In diesem Zusammenhang steht auch die Erneuerung der Autobahnbrücke über die Bundestraße B292/B39 zwischen Sinsheim und Sinsheim-Dühren an. Diese wird komplett in zwei Abschnitten ersetzt.

Im aktuell ersten Schritt wird das südliche Teilbauwerk in Fahrtrichtung Heilbronn erneuert. Hierfür werden am kommenden Wochenende, von Freitag, 21. August, bis Sonntag, 23. August, die neuen Fertigbetonträger auf die Brückenhälfte aufgelegt.

A6-Ausbau: Sperrung der B292 bei Sinsheim in beiden Richtungen - von und nach Heilbronn

Für den Einhub der tonnenschweren Fertigteile im Rahmen des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn A6 ist eine Vollsperrung der Bundesstraße B292/B39 zwischen Sinsheim und Sinsheim-Dühren im Bereich der Baustelle in beiden Fahrtrichtungen - Richtung Heilbronn und von Heilbronn kommend - erforderlich. Entsprechende Umleitungsstrecken für Autofahrer sind eingerichtet.

Die Auffahrten auf und Abfahrten von der Autobahn A6 in und aus Richtung Mannheim und Heilbronn/Nürnberg sind von der Sperrung nicht betroffen. Die Vollsperrung der Bundesstraße B292/B39 beginnt am Freitag, 21. August, um 23.30 Uhr und dauert voraussichtlich bis Sonntag, 23. August, um 23.30 Uhr. Bereits seit dem vergangenen Montag müssen sich Autofahrer in der Nähe der Innenstadt von Heilbronn wegen einer Baustelle auf längere Fahrzeiten einstellen.

Die Umleitung des Verkehrs von Sinsheim-Dühren in Richtung Sinsheim erfolgt für Autofahrer über die Autobahn A6 von der Anschlussstelle Sinsheim (33a) bis zur Anschlussstelle Sinsheim-Süd/Arena (33b). Der Verkehr aus Sinsheim in Richtung Sinsheim-Dühren/Angelbachtal wird über die B45 über Sinsheim-Hoffenheim und Sinsheim-Eschelbach umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Betroffen von der Vollsperrung der Bundesstraße B292/B39 ist ebenso der Fuß- und Radweg unter der Brücke. Sollten die Arbeiten früher als geplant fertiggestellt sein, wird die Sperrung entsprechend rasch aufgehoben.

Heilbronn: Bauarbeiten und Sperrungen sorgen für Verkehrsbehinderungen

Bauarbeiten und Vollsperrungen beeinträchtigen an vielen Stellen in der Region Heilbronn derzeit den Verkehr.

Doch auch nach dem Ende der Vollsperrung der Bundesstraße B292/B39 sind die aktuellen Verkehrsbehinderungen in der Region Heilbronn noch nicht vorbei: Vom 28. bis 30. August wird die B27 zwischen Heilbronn und Neckarsulm voll gesperrt. Und noch bis Ende September wird eine Mega-Baustelle auf der A81 zwischen Heilbronn und Stuttgart immer wieder für Staugefahr sorgen.

Rubriklistenbild: © Bernd Wüstneck/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema