Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unglück kommen konnte

Dramatischer Unfall an A6: Rad an Lastwagen löst sich - und erschlägt Lkw-Fahrer

  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Auf der Autobahn A6 bei Walldorf löst sich aus ungeklärten Gründen das Rad eines Lkws. Dieses trifft einen pausierenden Lastwagen-Fahrer auf dem Rastplatz "Bucheneck" mit solcher Wucht, dass dieser stirbt.

  • Aus ungeklärten Gründen löst sich ein Rad des Zwillingsreifens an einem auf der Autobahn A6 bei Walldorf fahrenden Lkw.
  • Das Rad trifft einen pausierenden Lkw-Fahrer auf dem Rastplatz "Bucheneck" mit voller Wucht.
  • Der Lkw-Fahrer wird so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle stirbt.

Dieser Vorfall ist so tragisch, dass man es kaum glauben mag: Am Montagvormittag war der Fahrer eines Lkw auf der Autobahn A6 in Richtung Mannheim unterwegs. Ersten Ermittlungen der Polizei Mannheim zufolge, löste sich gegen 10 Uhr kurz vor dem Parkplatz "Bucheneck" bei Walldorf, aus bislang unbekannten Gründen ein Rad eines Zwillingsreifens am Lastwagen.

Das Rad rollte anschließend in den Parkplatz "Bucheneck" hinein und traf mit voller Wucht einen Lkw-Fahrer, der vor seinem Autotransporter stand. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er wurde noch vor Ort von speziell geschultem Arztpersonal notoperiert. Ein Rettungshubschrauber landete ebenfalls an der Unglücksstelle an der Autobahn A6. Doch die Verletzungen waren zu schwer. Der Trucker erlag seinen Verletzungen auf dem Rastplatz. Die Polizei klärt derzeit, wie sich das Rad am Lkw lösen konnte.

Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Unglücksort an der A6. Die Besatzung konnte dem schwer verletzten Lkw-Fahrer aber nicht mehr helfen.

Tödlicher Unfall auf Autobahn A6 bei Walldorf: Experte untersucht das Geschehen

Der Fahrer des unfallverursachenden Lastwagens konnte sein Fahrzeug noch auf den Parkplatz fahren und abstellen. Ein Sachverständiger ist zur Klärung des Unfallgeschehens beauftragt. Der Parkplatz "Bucheneck" war gestern mehrere Stunden zur Unfallaufnahme komplett abgesperrt. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Autobahn A6 nahe Walldorf kam es aufgrund des Unfalls allerdings nicht. Nur wenige Tage später kam es auf der Autobahn A6 in der Nähe des Autobahnkreuz Walldorf erneut zu einem tödlichen Unfall.

Rubriklistenbild: © René Priebe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema