Eisenbahnschwellen auf der Straße

A81: Unfall mit mehreren Lkw - Mann schwer verletzt

+
(Symbolbild)
  • schließen

Die Autobahn A81 war von Mittwoch auf Donnerstag zwischen den Anschlussstellen Möckmühl und Osterburken voll gesperrt. Grund war ein Lkw-Unfall, bei dem eine Person verletzt wurde. 

+++ Update 5. September, 6.25 Uhr +++ Unfall mit mehreren LKW auf der A81

Am Mittwochabend kam es auf der A81 zu einem Unfall mit mehreren Lkw. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Die Strecke zwischen den Anschlussstellen Möckmühl und Osterburken war bis 4.30 Uhr in der Nacht für rund acht Stunden gesperrt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei wollte ein 70-jähriger mit seinem Lkw ein anderes Gefährt überholen – übersah dabei aber einen links neben ihm fahrenden Kleinlaster. Es kam zur Kollision. Anschließend stieß der 70-Jährige auch noch gegen den vor ihm fahrenden Lkw. Dieser geriet durch den Aufprall außer Kontrolle und schleuderte quer über die Straße. Dabei wurden die rechte und mittlere Schutzplanke und eine Notrufsäule beschädigt. Der Lkw kam letztlich in einem Grünstreifen zum Liegen. Der 46-jährige Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Ihn musste die Feuerwehr befreien.

A81: Lkw verliert 40 Eisenbahnschwellen auf Straße  - Polizei sucht Zeugen

Die Ladung des umgestürzten LKW bestand aus 40 Eisenbahnschwellen aus Beton mit einem Gewicht von jeweils 250 kg. Die Schwellen lagen über die gesamte Fahrbahn verstreut. Ein 36-jähriger BMW -Fahrer aus Bad Mergentheim konnte den Hindernissen nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr in die Schwellen

Die Polizei sucht noch Unfallzeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Die Aussagen der beteiligten LKW-Fahrer sind widersprüchlich. Hinweise an die Autobahnpolizei Tauberbischofsheim, 09341/60040.

+++ Update 4. September, 22.15 +++ Unfall zwischen Raststätte Jagsttal und Osterburken

Unfall auf allen Fahrstreifen zwischen Raststätte Jagsttal und Osterburken. Die Richtungsfahrbahn ist blockiert, 4 km Stau. Vorsicht: Stauende liegt im Kurvenbereich.

Die Polizei bittet: Eine Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge zu bilden. Der Verkehr wird abgeleitet.

+++ Ursprungsmeldung +++

A81: Voll gesperrt! Eisenbahnschwellen liegen auf der Autobahn in Fahrtrichtung Würzburg auf der Fahrbahn. Ein Lkw kippte auf der A81 Fahrtrichtung Würzburg um und verlor dabei seine Ladung. 

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die A81 ist zurzeit voll gesperrt! Bergung der Ladung dauern an. Eisenteile wiegen etwa 250 Kilogramm pro Stück. Es liegen 40 Schwellen auf der Fahrbahn verteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare