Ein Leben für die Liebe

70 Jahre Ehe: Diese Liebesgeschichte geht unter die Haut

+
Seit vielen Jahren vereint: Marianne und Heinz Gruner.
  • schließen

"Ich pflege sie, bis ich keine Kraft mehr habe." Heinz Gruner aus Leingarten über die Demenz-Krankheit seiner Frau Marianne.

Er backt, kocht, macht den Haushalt. Seit zehn Jahren kümmert er sich zudem rührend um seine demenzkranke Frau Marianne. Das, was Heinz Gruner mit seinen 90 Jahren (!) alles bewerkstelligt, ist unglaublich. "Für Hobbys habe ich nicht mehr viel Zeit. Nur manchmal, wenn meine Frau schläft, setze ich mich an den Computer und schreibe Gedichte", erklärt der Leingartener.

Im September sind Marianne und Heinz Gruner ganze 70 Jahre verheiratet. Gnadenhochzeit. Gegenüber echo24.de erzählt der 90-Jährige seine bewegende Geschichte. Die nahm nach dem Krieg ihren Lauf. Gruner lernt 1947 die damals 23-jährige Marianne beim Tanzen in einem Landgasthof in der ehemaligen DDR kennen. "Wir haben gemerkt, wir passen sowohl beim Tanzen, als auch charakterlich zusammen."

Vor fast 70 Jahren: Marianne und Heinz Gruner geben sich da Jawort.

Dann ging alles ganz schnell: Noch im gleichen Jahr heiraten die Frischverliebten, bekommen einen Sohn, zwei Jahre später eine Tochter. Auch wenn sich die beiden ihrer Liebe schon damals sicher sind: Am Anfang ihrer Liebesgeschichte ist nicht alles rosig. Gruner: "Dann haben die Probleme angefangen. Da ich nicht konfirmiert war, fehlte uns die Genehmigung zum Heiraten."

Glücklicherweise nimmt der Pfarrer es nicht so genau mit den damaligen Regeln und traut das Paar gegen eine kleine Aufmerksamkeit. Auch die Jahre danach erweisen sich als schwierig. Marianne und Heinz Gruner flüchten aus der DDR nach Heilbronn. Dort kommen sie in einem Flüchtlingslager unter. Erst nachdem sie ihre erste eigene Wohnung beziehen und eine Arbeitsstelle finden, geht es aufwärts.

1964 macht sich das Ehepaar selbstständig, mit einer Spedition in Leingarten, baut eine Halle, danach ein Haus. Zusammen fahren die Fernfahrer bis zu 130.00 Kilometer im Jahr. "Wir haben mit einem Auto angefangen und mit sechs Autos und 19 Mitarbeitern aufgehört." Die letzte Fahrt muss Gruner vor 24 Jahren hinter sich lassen. "Ich musste altersbedingt aufhören, ich konnte es nicht mehr alleine bewirtschaften. Diese Zeit war nicht einfach für uns."

Glauben Sie an die ewige Liebe?

Dann ein weiterer Rückschlag: Nach einer schweren Lungenentzündung erkrankt Marianne Gruner an Demenz. "Das war vor zehn Jahren. Seitdem pflege ich sie rund um die Uhr." Ein Fulltime-Job für den 90-Jährigen. Denn Marianne Gruner kann nicht mehr laufen, das Sprechen fällt ihr schwer.

Als Ehemann ist es für Heinz Gruner dennoch selbstverständlich seine Frau jeden Tag zu waschen und ins Bett zu bringen. "Auch wenn ich körperlich an meine Grenzen stoße, ich mache das so lange, bis ich keine Kraft mehr habe. Meine Frau war jahrelang für die Familie da. Jetzt bin ich für sie da."

Mehr zum Thema:

Klaus und Katharina: Diese Anzeige veränderte ihr Leben

Unglaubliche Geschichte: Neun Monate schwanger und sie hatte keine Ahnung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare