1. echo24
  2. Region

Die beliebtesten Babynamen 2022: Überraschungen in Öhringens Top 10

Erstellt:

Von: Kathrin Kuna

Kommentare

Die Stadt Öhringen hat die beliebtesten Babynamen des Jahres ermittelt. In den Top-10-Listen tauchen viele Mädchen- und Jungennamen mit starker Bedeutung auf.

Die süßeste Hitliste des Jahres ist da: Das Standesamt Öhringen informiert darüber, welche Namen die frisch gebackenen Eltern des Jahres 2022 besonders oft für ihre Babys gewählt haben. Darunter gibt es viele Dauerbrenner, von denen die Mütter und Väter scheinbar nicht genug bekommen.

Top 10: Die beliebtesten Mädchennamen in Öhringen im Jahr 2022

Den ersten Platz der beliebtesten Mädchennamen in Öhringen teilen sich gleich drei Vornamen. Sie wurden im Jahr 2022 jeweils achtmal vergeben: Leo, Leonie und Mia. Dicht darauf folgen Emma, Leni, Lina, Marie und Mila – so wurden jeweils sieben Mädchen benannt. Die letzten Plätze der Top 10 des Jahres teilen sich Ella und die Vorjahres-Erstplatzierte Emilia.

Im Vergleich zu den beliebtesten Babynamen aus dem Jahr 2021, die von der nahegelegenen Stadt Heilbronn erhoben wurden, zeigt sich: Viel hat sich nicht geändert. Denn schon im Vorjahr landeten neben Emilia viele weitere Namen wie Emma, Mia, Marie, Lina, Leni oder Mila in der Top-10-Liste der häufigsten Mädchennamen.

Top 10: Die beliebtesten Jungennamen in Öhringen im Jahr 2022

Als Top-Favoriten für Jungennamen in Öhringen gehen im Jahr 2022 Emil und Noah hervor. Beide wurden jeweils 13 Mal vergeben. Darauf folgen mit je zehn Namensträger Leo und Luis. Liam und Samuel wurden jeweils neun Mal vergeben. Elias, Leon, Matteo und Paul je sieben Mal. Sieger des letzten Jahres war übrigens David. Er taucht auf der Top 10-Liste gar nicht mehr auf.

„Spannend sind dieses Jahr starke Vornamen mit dem Bezug zum Krafttier Löwe und der Bedeutung Herrscher/Herrscherin wie Leo, Lea oder Leonie“, findet Monika Pfau, Sprecherin der Stadt Öhringen. „Bei diesen Vornamen wird Kraft mit der Weichheit des Lautes ‚L‘ kombiniert.“ Für werdende Eltern seien die Trend-Vornamen sicherlich eine interessante Richtschnur. „Jeder, der sich schon mal Gedanken dazu gemacht hat, weiß, wie schwierig diese Entscheidung sein kann, ist sie doch lebensprägend“, so Pfau.

Auch interessant

Kommentare