1. echo24
  2. People

„Auch ich habe Ängste“: Helene Fischer gesteht bei Mega-Konzert Selbstzweifel

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Helene Fischer performt bei ihrem Mega-Konzert am 20. August 2022 vor 130.000 Fans (Fotomontage)
Helene Fischer begeisterte am Samstag 130.000 Fans bei ihrem Mega-Konzert in München. Doch es wurde nicht nur gefeiert, die Schlagerqueen sprach auch ernste Themen an. (Fotomontage) © IMAGO / Daniel Scharinger &

Helene Fischer begeisterte am Samstag unglaubliche 130.000 Fans bei ihrem Mega-Konzert in München. Doch es wurde nicht nur gefeiert, die Schlagerqueen nahm sich auch Zeit, um ernste Themen anzusprechen. So verriet sie vor ihrem Song „Die Erste deiner Art“, dass auch sie manchmal mit Selbstzweifel kämpft.

Helene Fischer ist eine Schlagersängerin der Extraklasse, nicht umsonst gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Schlagerstars aller Zeiten. Das hat sie nun auch bei ihrem Mega-Konzert in München unter Beweise gestellt und vor noch nie dagewesenen 130.000 Fans ihr Mega-Konzert gespielt. Doch auch eine Helene Fischer zweifelt manchmal an sich selbst, wie sie am Samstag verriet.

Helene Fischer während Mega-Konzert in München: Schlagerqueen zeigt sich von ihrer verletzlichen Seite

Wenige Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes steht Helene Fischer wieder topfit in hautengen, super kurzen Outfits vor 130.000 jubelnden Fans, tanzt und singt als wäre sie nie weg gewesen. Das größte Konzert ihrer Schlager-Karriere war komplett ausverkauft und trotz Starkregen warteten ihre Fans schon teilweise acht Stunden vor Konzertbeginn auf ihre Schlagerqueen.

Helene Fischer am 20. August 2022 auf der Bühne
Selbst der Wettergott ist Schlagerfan: Kurz vor Konzertbeginn lässt sich die Sonne blicken und ein Regenbogen zieht sich übers Konzertgelände © IMAGO / Action Pictures

Helene Fischer spielt in ihrer eigenen Liga. Da vergisst man manchmal, dass sie eben nicht nur Schlagerqueen ist, sondern auch ein ganz normaler Mensch mit Zweifel und Ängsten. Während ihres Mega-Konzerts hat sie sich auch von ihrer verletzlichen Seite gezeigt.

„Auch ich habe meine Ängste“: Helene Fischer gesteht bei Mega-Konzert Selbstzweifel

„Die Erste Deiner Art“ ist eine Aufforderung an ihre Fans an die eigenen Stärken zu glauben. „Ich stelle immer wieder fest und muss leider immer wieder sehen, wie junge Frauen mit Selbstzweifel quälen“, so Helene Fischer während ihres Konzerts am Samstag. „Und bitte glaubt mir: Auch ich hab meine Ängste, meine Selbstzweifel. Aber ich bin mit so unfassbar schönen Werten groß geworden“, erzählt die Schlagerqueen weiter.

„An dieser Stelle: Danke schön Mama, dass du mich zu einer so bodenständigen Frau gemacht hast, die immer wieder ihre innere Mitte sucht. Ich kann mir nur wünschen, dass dieser Song auch bei euch Frauen ankommt“, so Helene Fischer zu ihren Fans. „Und, dass ihr euch niemals unterkriegen lasst. (...) Ladys dieser Song ist für euch!“.

Schon in ihrer Musik-Doku „Im Rausch der Sinne“ 2021 sagt sie: „Frauen zu stärker - von Frau zu Frau - ist natürlich ein für mich sehr wichtiges Thema“. Wir leben noch immer „in einer Gesellschaft, wo sich Frauen ihren Platz erkämpfen müssen“. In dem Song heißt es unter anderem „Du bist die Erste deiner Art. Es zählt nicht, dass dich jeder mag. Lass dir nicht sagen, du wärst schwach“ oder „Du formst den Abdruck auf diesem Weg. Und du legst fest, wer ihn nach dir geht“. 

Die Schlagerqueen kritisiert bei ihrem Mega-Konzert am Samstag nicht nur das hasserfüllte Verhalten der Gesellschaft, Helene Fischer schimpft auch gegen den Krieg in der Ukraine. Gerade, weil sie vor kurzem Mama geworden ist, belastet sie das alles sehr. Verwendete Quellen: Konzertbesuch tz.de, Im Rausch der Sinne

Auch interessant

Kommentare