Ausraster im TV

Promis unter Palmen: Chris Töpperwien stinksauer - „Legt euch niemals mit dem Currywurstmann an!“

Fotomontage: Chris Töpperwien verzieht scheinbar aggressiv das Gesicht, daneben eine Szene aus „Promis unter Palmen“
+
Promis unter Palmen: Chris Töpperwien platzt vor laufenden Kameras der Kragen (Fotomontage)
  • Claire Weiss
    vonClaire Weiss
    schließen

Am 12. April 2021 startet die zweite Staffel „Promis unter Palmen“ bei Sat.1. Doch schon jetzt heizt Chris Töpperwien ordentlich ein - denn ein Teaser-Bild auf Instagram zeigt ihn stinksauer.

Phuket, Thailand - Schon nach einer Staffel wurde „Promis unter Palmen*“ quasi zum Kult. Trotz oder gerade wegen des Mobbing-Skandals um Claudia Obert (59) erfreute sich das Reality-TV*-Format starker Quoten. Und auch der Trailer der zweiten Staffel ist vielversprechend: Es wird geschrien, gestritten und geweint - alles, was das Trash-Herz höher schlagen lässt.

Und auch Chris Töpperwien* (47) ist ganz vorn dabei, wenn es um Stress mit den anderen Kandidat:innen geht. Das offenbart nicht nur der erste Clip, den Sat.1 bereits im Netz veröffentlichte, sondern auch ein aktueller Instagram-Post des Currywurstmanns. Der 47-Jährige droht: „Legt Euch niemals mit dem Currywurstmann an!“, extratipp.com* berichtet.

„Promis unter Palmen“-Trailer zeigt: Chris Töpperwien ist stinksauer

„Du schmeißt mein Bettzeug runter!“, schreit Chris Töpperwien völlig aufgebracht - und Zuschauer dürften direkt ein Déjà-vu haben. Denn schon in der ersten Staffel „Promis unter Palmen“ gab es einen handfesten Eklat zwischen Claudia Obert und Carina Spack. Damals hatte die Luxus-Lady das Handtuch der ehemaligen Bachelor-Kandidatin vom Balkon geworfen. Die Promis sind aber auch leicht zu provozieren!

In der zweiten Staffel „Promis unter Palmen“ (alle Infos zur aktuellen Staffel*) stürmt Chris Töpperwien stinksauer durch die Villa. „Ihr könnt mich alle am ***** lecken!“, wütet der Currywurstmann. Ob Elena Miras (28) es wohl schafft, ihn zu beruhigen? Im Trailer sieht man, wie die dunkelhaarige Schönheit ihn zur Seite, weg von den anderen Kandidaten zieht. Ironisch, bedenkt man, dass die „Love Island“-Gewinnerin normalerweise selbst gern im Zentrum eines Streits steht. Doch anstatt auszurasten, versucht die temperamentvolle Schweizerin wohl ausnahmsweise deeskalierend zu wirken.

„Promis unter Palmen“-Fans können den Beginn der zweiten Staffel kaum abwarten

„Die erste Staffel war ja schon der Knaller, ich bin schon auf die zweite gespannt“, schreibt ein Instagram-Nutzer unter den Post des Currywurstmanns. „Das bei der Konstellation die Fetzen fliegen ist mehr als klar! Das wird richtig abgehen“, ist ein anderer sich sicher (Das sind alle „Promis unter Palmen“-Kandidaten 2021*). Ein weiterer hat sich sogar schon eine Erinnerung gestellt, um ja nichts zu verpassen.

Wer an Chris Töpperwiens Ausraster schuld ist? Das wird sich hoffentlich am 12. April klären - denn dann startet die zweite Staffel „Promis unter Palmen“ um 20.15 Uhr bei Sat.1 (alle Sendetermine im Überblick*).

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren